2024

22.02.2024

Obst- und Beerenbau: zukünftige Projekte
Verschiedene Akteure der Obst- und Beerenbranche trafen sich am 20. Februar in Bern, um mittel- und langfristige Forschungsprojekte zu definieren.

21.02.2024

Qualität von Grassilage aus intensiv genutzten Dauerwiesen
Die botanische Zusammensetzung, der Vegetationszyklus und das Entwicklungsstadium sind nicht die einzigen Faktoren, die die Qualität von Grassilage aus intensiv genutzten Dauerwiesen beeinflussen.

20.02.2024

Die Anwendungen der «schönen» Hefe Metschnikowia pulcherrima sind vielfältig
Metschnikowia pulcherrima ist eine natürlich vorkommende Hefe mit Anwendungen in der Landwirtschaft, der Lebensmittelindustrie und der Biotechnologie. Agroscope untersucht diese Hefe insbesondere im Hinblick auf Biocontrol-Anwendungen im Pflanzenschutz.

15.02.2024

Erster Schweizer Feldversuch mit Gerste, die mittels CRISPR/Cas9 verändert wurde
Agroscope hat vom Bundesamt für Umwelt die Bewilligung für einen Feldversuch mit Sommergerste erhalten. Im Fokus steht ein Gersten-Gen, das mittels neuer Züchtungsverfahren ausgeschaltet wurde. Der Versuch soll zeigen, ob so der Ertrag gesteigert werden kann. Er startet im Frühling 2024.

14.02.2024

Auswirkungen von Bodenpflegemassnahmen in Rebbergen
Bodenpflegemassnahmen kommen im Zusammenhang mit der Klimaerwärmung und für einen nachhaltigen Weinbau eine besondere Bedeutung zu. Die Massnahme der Begrünung der Fahrgassen von Rebbergen birgt eine Reihe von Vor- und Nachteilen.

13.02.2024

Mehr Einkommen für grasbasierte Rindfleisch-Produktionsbetriebe
Agroscope erforschte, wie graslandbasierte Betriebe Rindfleisch wirtschaftlich und ökologisch produzieren können. Erfahren Sie mehr dazu im Video und im Agrarforschungs-Artikel.

09.02.2024

Pflanzenschutzbehandlungen mit Drohnen: Risiken für Anwohner und Passantinnen?
Bei Pflanzenschutzbehandlungen in Obstkulturen mit Drohnen kann es zu Abdrift und somit zu einer Exposition von Anwohnern und Passantinnen kommen. Die Studie zeigt, dass diese potentiellen Risiken im aktuellen Zulassungsverfahren berücksichtigt sind.

08.02.2024

Studie «Klimaresilienter Ackerbau 2035»
Agroscope erstellte im Auftrag von der Schweizer Hagel, fenaco und dem Schweizer Bauernverband die Studie Klimaresilienter Ackerbau 2035. Das Thema Trockenheit stand bei den Arbeiten im Zentrum.

07.02.2024

Praxisinfos zum Pflanzenschutz im Obstbau 2024 erschienen
Die Mittelliste und die Pflanzenschutzempfehlungen bieten detaillierte Angaben zu Produkten, Dosierungen und Zielorganismen und beschreiben Schaderreger, Bekämpfungsmethoden sowie die allgemeine Anwendung von Pflanzenschutzmitteln. Beide Publikationen sind kostenlos online verfügbar.

06.02.2024

Virtueller Zaun ohne Langzeitstress für Kühe
Agroscope-Forschende testeten ein virtuelles Zaunsystem, das die Weiden ohne physische Barriere, allein mit Ton- und Elektrosignalen begrenzt.

05.02.2024

Als Schweinefutter verwertete Lebensmittelabfälle reduzieren Food Waste
Durch die Fütterung von Schweinen mit Lebensmittelabfällen wird weder die Wachstumsleistung noch die Zusammensetzung des Schlachtkörpers beeinträchtigt. Eine vielversprechende Lösung zur Verringerung von Food Waste.

01.02.2024

Wahrnehmung der sozialen Nachhaltigkeit wird durch Identität der Landwirte und Betriebstyp bestimmt
Wie nehmen Landwirtinnen und Landwirte die soziale Nachhaltigkeit ihrer Betriebe wahr? Eine Agroscope-Studie zeigt, dass die Einschätzung von deren Identität und dem Betriebstyp abhängt.

30.01.2024

Obstbau: Einladung zum 3. FuturLab des KOB
Das Kompetenznetzwerk Obst und Beeren (KOB) unter der Trägerschaft von Agroscope und dem Schweizer Obstverband lädt die Stakeholder der Obstbranche am 20.02.2024 zum dritten FuturLab ein. Ziel: Gemeinsame Diskussion des Forschungsbedarfs und der Handlungsoptionen der Branche.

26.01.2024

Agroscope-Studie zeigt: Auf Frischprodukten finden sich antimikrobielle Resistenzen
Frisches Obst und Gemüse ist häufig mit antibiotikaresistenten Bakterien behaftet. Dies zeigt eine neue Untersuchung von Agroscope im Auftrag des BLV. Fragen und Antworten zur Einordnung der Ergebnisse.

22.01.2024

Liste der empfohlenen Maissorten für die Ernte 2024
Für 2024 werden elf Silomaissorten und fünf Körnermaissorten neu empfohlen. Fünf Körnermais-, fünf Silomais- sowie drei Doppelnutzungssorten wurden von der Liste gestrichen.

19.01.2024

Ertragssteigerung dank Mykorrhizapilz-Beimpfung bei Mais vorhersagbar
Forschende konnten zeigen, dass die Beimpfung von Maisäckern mit Mykorrhizapilzen den Ernteertrag steigern kann. Zudem liessen sich Indikatoren finden, um den Erfolg der Massnahme vorherzusagen. Die Ergebnisse wurden in Nature Microbiology publiziert.

18.01.2024

Künftig weniger Freiberger-Hengste in Avenches
Das Schweizer Nationalgestüt in Avenches (SNG) wird die Anzahl Freiberger-Hengste bis 2030 von 60 auf 45 reduzieren.

16.01.2024

Mittelliste Rebbau 2024 publiziert
Die Mittelliste Rebbau ist kostenlos online abrufbar. Sie enthält die zugelassenen Pflanzenschutzmittel mit ihren Wirkstoffen, Handelsnamen, Zielorganismen und Dosierungen.

15.01.2024

Webinar «Pflanzenschutzmittel in der Schweiz»
Die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln führt immer wieder zu vielen Fragen. Das Kompetenznetzwerkt Obst und Beeren (KOB) führt deshalb erstmals am 7. Februar 2024 ein Webinar zu diesem Thema durch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

12.01.2024

Ökobilanzmethode SALCA erneuert für genauere, flexible und vergleichbare Umweltbewertungen
Die Ökobilanzmethode SALCA wurde angesichts neuer Bedürfnisse umfassend aktualisiert, einheitlich dokumentiert und durch externe Fachleute geprüft. Damit lassen sich vielfältige Forschungsfragen in der Land- und Ernährungswirtschaft beantworten.