2021

29.11.2021

Das Magazin «agroscope» November 2021 ist online
Diese Ausgabe zeigt verschiedene Lösungsansätze zugunsten einer nachhaltigen Land- und Ernährungswirtschaft.

23.11.2021

Symposium «Pflanzen und Wohlbefinden» am 12. November in Lausanne
Das von der Stiftung dalle Molle, Mediplant und Agroscope organisierte Symposium ermöglichte einen intensiven Austausch zwischen Forschungsinstituten und verschiedenen Unternehmen. Die über 90 Teilnehmenden im Konferenzsaal und die 40 Online-Teilnehmenden machten den Tag zu einem grossen Erfolg.

18.11.2021

Cheese & Science: Ein Abend im Zeichen von Wissenschaft und Genuss
«Forschung erleben – Käse geniessen»: Am 11. November 2021 lud Agroscope zum Tag der offenen Tür am Standort Liebefeld. Knapp 70 Interessierte erhielten einen Einblick in aktuelle Forschungsarbeiten.

18.11.2021

Wenig angebaute Ackerkulturen sollen zurück aufs Feld
Agroscope will dazu beitragen, die Diversität der Fruchtfolgen zu erhöhen. Im Rahmen des Horizon-2020-Projekts CROPDIVA sollen sechs Ackerkulturen wieder vermehrt angebaut werden.

17.11.2021

2500 Jahre altes Gebäude auf Agroscope-Baustelle gefunden
Auf der Baustelle des Agroscope-Laborneubaus in Posieux sind Bauarbeiter auf ein über 2500 Jahre altes Gebäude gestossen. Wie der Zufall es will, handelt es sich dabei wohl um einen Bauernhof: Wo heute und in Zukunft für die Landwirtschaft geforscht wird, gab es also schon zu vorkeltischen Zeiten Landwirtschaft.

15.11.2021

Gezielt düngen dank Digitalisierung
Agroscope-Fachleute testen dank Smart-Farming-Methoden, wie sich die Bereiche eines Ackers je nach Bedarf unterschiedlich düngen liessen.

11.11.2021

Thomas Gentil wird stellvertretender Leiter von Agroscope
Neues Mitglied der Geschäftsleitung von Agroscope: Thomas Gentil wird ab 1. März 2022 stellvertretender Leiter Agroscope und Leiter der Einheit Ressourcen. Zuletzt war er beim Bundesamt für Polizei fedpol verantwortlich für die Unternehmensentwicklung.

08.11.2021

Das neue Käsereifungsverfahren von Agroscope besteht die erste Bewährungsprobe
Agroscope hat ein neues Verfahren zur Reifung von Käse entwickelt und ein Patent dafür angemeldet. Die ersten Versuche bei den Umsetzungspartnern stimmen zuversichtlich.

02.11.2021

Wie viel mehr Wasser brauchen Schweizer Kulturen in Zukunft?
Modellrechnungen zeigen auf, wie sich der Wasserbedarf verschiedener Kulturen im Mittelland mit dem Klimawandel ändern wird. Damit lassen sich Bewässerung und Klimaanpassung der Kulturen vorausschauend planen.

02.11.2021

9. Nachhaltigkeitstagung Agroscope
Am 27. Januar 2022 findet die 9. Nachhaltigkeitstagung Agroscope «Umweltressourcen und Landwirtschaft: Synergien fördern – Spannungsfelder reduzieren» statt.

28.10.2021

Die besten Schweizer Spirituosen ausgezeichnet
Sieben Brennereien wurden an der Prämierungsfeier vom 27. Oktober 2021 als «Brenner des Jahres 2021» geehrt.

21.10.2021

Smarte Lösungen für nachhaltige Lebensmittel
Das «Innovationsforum Ernährungswirtschaft» will mithelfen, Lebensmittel nachhaltiger zu machen. Der Anlass findet am 3. Dezember in Tänikon TG statt, vorbehaltlich der kommenden Covid-Situation.

11.10.2021

Von der Handarbeit bis zum Robotereinsatz
Eine Umfrage zu den eingesetzten Maschinen und Geräten zeigt die technische Bandbreite auf Schweizer Landwirtschaftsbetrieben auf.

08.10.2021

Gründüngungen haben Vorteile für den Ackerbau
Gründüngungen schonen den Boden und die natürlichen Ressourcen, führen aber auch zu mehr Aufwand. Agroscope und IP Suisse informieren am 15. Oktober in Oensingen über die Vor- und Nachteile.

07.10.2021

Inbetriebnahme einer Agro-Photovoltaik-Versuchsanlage bei Agroscope Conthey
In Conthey startet ein Agro-Photovoltaik-Pilotprojekt in Erdbeer- und Himbeerkulturen in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Start-up Insolight und Romande Energie.

07.10.2021

Artenvielfalt dank Reisanbau
Der Anbau von Nassreis eröffnet der Schweiz Landwirtschaft neue wirtschaftliche Perspektiven und schafft Lebensräume für gefährdete Arten.

05.10.2021

Landwirtschaftliche Einkommen sind 2020 gestiegen
Das landwirtschaftliche Einkommen ist im vergangenen Jahr gegenüber 2019 um 6,7 Prozent gestiegen. Neu liegt es bei durchschnittlich 79'200 Franken pro Betrieb. Dies zeigen die neusten Zahlen von Agroscope.

01.10.2021

Spatenstich für Agroscope-Laborneubau
In Posieux ist der Spatenstich für den Agroscope-Laborneubau erfolgt. Das Gebäude wird mit den neuesten Technologien für die Forschung in der Land- und Ernährungswirtschaft ausgestattet.

30.09.2021

Kolloquium zum Thema «Pflanzen und Wohlbefinden»
Am Freitag, 12. November 2021, 9.00 bis 16.30 Uhr organisiert Agroscope in Zusammenarbeit mit der Stiftung Dalle Molle in Lausanne (Hotel Aquatis) ein Kolloquium zum Thema Aroma- und Medizinalpflanzen.

27.09.2021

Leitfaden Unkrautregulierung im Obstbau
In vierjährigen Feldversuchen wurden mechanische, chemische sowie kombinierte Strategien der Unkrautregulierung im Obstbau untersucht. Im nun vorliegenden Leitfaden werden die Resultate für die Praxis zusammengefasst und die einzelnen Geräte in Steckbriefen und Kurzvideos vorgestellt.