2022

05.07.2022

Schlussbericht der Zukunftswerkstatt der Bio-Landwirtschaft ist da!
Die Resultate der Arbeitsgruppen und der Diskussionen vom Event im Dezember 2021 sind jetzt in den Werkstattbericht eingeflossen.

05.07.2022

Steigende Ausgaben für Wassernutzung in der Landwirtschaft
In den letzten 30 Jahren ist ein klarer Trend zu steigenden Wasserkosten er-sichtlich. Die Versorgung von landwirtschaftlichen Nutzflächen aus natürlichen Wasserquellen gerät so immer mehr unter Druck.

01.07.2022

Geringe Auswirkungen von Bt-Mais auf Nichtzielorganismen
Bt-Mais ist durch Eiweisse des Bakteriums Bacillus thuringiensis vor Frass durch bestimmte Insekten geschützt. Eine neue, systematische Auswertung von weltweiten Felddaten bestätigt, dass Nichtzielorganismen in Bt-Mais weitgehend geschont werden.

30.06.2022

Durchleuchtete Nutztiere
In den Nutztierwissenschaften werden immer häufiger nicht-invasive Verfahren eingesetzt. Agroscope setzt solche Methoden ein, um für die Nutztierhaltung relevante Parameter zu messen.

30.06.2022

Rindfleisch aus Gras – so funktioniert es wirtschaftlich
Die Mutterkuhhaltung wird in der Schweiz immer wichtiger. Agroscope schlägt zwei Strategien vor, um die Wirtschaftlichkeit zu optimieren.

29.06.2022

Die von Agroscope gezüchtete Birnensorte FRED® bestätigt ihr Potenzial
Agroscope und VariCom organisierten am 8. und 9. Juni 2022 das Jahrestreffen von FRED® Europe in Gap (Frankreich).

28.06.2022

Wie hat die COVID-19-Pandemie unser Verhalten verändert?
Die Pandemie hat nicht nur unseren Alltag, sondern auch unser Handeln beeinflusst. Agroscope untersuchte, bei welchen Bevölkerungsgruppen und Verhaltensweisen die Veränderungen besonders gross waren und was das für unsere Gesundheit bedeutet.

24.06.2022

Das Potenzial bestimmen, Kohlenstoff im Boden zu speichern
Das Klima schützen und gleichzeitig gute Ernten einfahren – wenn Kohlenstoff verstärkt im Boden gebunden wird, kann dies möglich sein. Agroscope hat die Menge an zusätzlichem Kohlenstoff berechnet, die sich im Boden speichern lässt.

24.06.2022

Kirschen und Zwetschgen: Welche Sorten eignen sich?
Die Publikation «Sortenbewertung Kirschen und Zwetschgen» fasst Sorteneigenschaften, Erntezeitpunkte, Befruchtungseigenschaften und Blühzeitpunkte von aktuellen und neuen Kirschen- und Zwetschgensorten zusammen: Ein Leitfaden für die erfolgreiche Planung von neuen Pflanzungen.

22.06.2022

«Fête du Divico» am 26. und 27. August in Bramois
Am «Fête du Divico» treffen sich jedes Jahr Fachleute aus der Schweizer Weinbranche, Forschende und Weinliebhaber zu einem Austausch rund um die Rebsorte Divico.

16.06.2022

Projekt INVITE: internationale Zusammenarbeit zur Verbesserung der Sortenwahl
Agroscope beteiligt sich am EU-Projekt INVITE, dessen Ziel es ist, die Einführung von neuen Sorten zu fördern, die an die unterschiedlichen biotischen (mit Lebewesen verbundenen) und abiotischen (mit der Umwelt verbundenen) Bedingungen sowie an nachhaltige Bewirtschaftungssysteme angepasst sind.

16.06.2022

Langjähriges Monitoring zeigt wirksame Massnahmen zur Verringerung der Bodenerosion
Bodenerosion auf Ackerflächen lässt sich mit den richtigen Massnahmen – vor allem konservierenden Bearbeitungsverfahren – deutlich reduzieren. Dies zeigt eine langjährige Feldstudie von Agroscope, der Fachstelle Boden des Kantons Bern und der Universität Bern.

16.06.2022

Handbuch Beeren 2022
Das Handbuch Beeren umfasst mehr als 250 Seiten und richtet sich hauptsächlich an die Produzenten und die Ausbildung. Es ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen Agroscope, dem Schweizer Obstverband, dem FiBL und den kantonalen Ämtern.

15.06.2022

Treffen der Europäischen Sortenprüfung für Äpfel und Birnen
Die neusten Trends und Züchtungsprogramme im Kernobst wurden am EUFRIN-Treffen im Juni diskutiert.

15.06.2022

Humagne rouge: Moderater Wassermangel verbessert die Weinqualität
Die Rebsorte Humagne rouge gibt bessere Weine und leidet weniger unter der Traubenwelke, wenn die Reben nicht bewässert werden. Dies haben Versuche von Agroscope im Wallis ergeben.

15.06.2022

Soup & Science – Forschung erleben!
Der Agroscope-Standort in Zürich-Reckenholz lädt am 6. Juli 2022 um 17:15 Uhr die Öffentlichkeit zum Event «Soup & Science» ein. Eintritt und Abendessen sind kostenlos.

14.06.2022

Potenziale zur Reduktion der Stickstoffverluste
Europäische Experten diskutierten bei Agroscope eine Neubewertung der Hofdünger als Stickstofflieferanten als Beitrag für ein optimiertes Nährstoffmanagement in Praxis und Vollzug.

13.06.2022

Ein Netzwerk landwirtschaftlicher Betriebe als Herzstück der Versuchsstation Nährstoffflüsse
Die Versuchsstation Nährstoffflüsse läuft auf Hochtouren. Derzeit findet eine Datensammlung auf 26 Pilotbetrieben im Kanton Luzern statt. Am 13. Juni wurden die Arbeiten der Versuchsstation in Inwil (LU) präsentiert.

10.06.2022

Versuchsstation Nährstoffflüsse und PestiRed als innovative Beispiele
Deutsche Delegationsreise Land- und Ernährungswirtschaft: Auf dem Programm standen innovative Beispiele wie die Agroscope-Versuchsstation Nährstoffflüsse und das Ressourcenprojekt PestiRed.

09.06.2022

16. Juni: Versuchsbesichtigung der Gruppe «Pflanzenzüchtung und genetische Ressourcen»
Die Gruppe «Pflanzenzüchtung und genetische Ressourcen» von Agroscope in Changins lädt zur traditionellen Versuchsbesichtigung ein. Diese findet am 16.6.2022 ab 9:30 Uhr statt.