Newsroom

17.01.2020

Joël Bérard ist der neue Leiter des Forschungsbereichs Produktionssysteme Tiere und Tiergesundheit bei Agroscope

Dr. Joël Bérard übernimmt den strategischen Forschungsbereich «Produktionssysteme Tiere und Tiergesundheit» bei Agroscope. In dieser Funktion wird er auch Mitglied der Geschäftsleitung. Aktuell leitet Joël Bérard die Forschung bei AgroVet-Strickhof. Er wechselt per 1. April 2020 zu Agroscope.

17.01.2020

Weiterbildungskurs für Baufachleute 2019

Der diesjährige Weiterbildungskurs für Baufachleute vom 5. und 6. November 2019 fand im Gemeindezentrum Aadorf und am Standort Tänikon statt. Aktuelle Themen rund um das Landwirtschaftliche Bauen wurden in Vorträgen und Workshops vorgestellt und diskutiert.

17.01.2020

Wie eine gigantische Fabrik

Je artenreicher die mikrobielle Gemeinschaft ist, desto mehr Ökosystem-Funktionen bleiben intakt – was sich positiv auf die Landwirtschaft auswirkt.

16.01.2020

Nützlinge und Bt-Toxin(e) in Gentechpflanzen

Agroscope-Fachleute konnten zeigen, dass ein oder mehrere Bt-Toxine in gentechnisch veränderten Pflanzen keine erhöhte Gefahr für Nicht-Zielorganismen wie z.B. Nützlinge darstellen.

16.01.2020

Mehr Forschung, mehr Praxisnähe: Standortstrategie Agroscope auf Kurs

Die Arbeiten zur Standortstrategie Agroscope kommen wie geplant voran: die Vertreterinnen und Vertreter der Kantone, der Branche, der Wissenschaft und der Verwaltung haben unter der Leitung von Bundesrat Guy Parmelin die Arbeiten zum Detailkonzept und zur Umsetzungsplanung diskutiert.

13.01.2020

7. Nachhaltigkeitstagung Agroscope

Die Landwirtschaft steht im Pflanzenschutz vor vielen Herausforderungen. Fachleute stellen ihre Arbeiten vor und werfen einen Blick in die Zukunft des Pflanzenschutzes am 23. Januar in Bern.

19.12.2019

NutriExhalomics: Agroscope und die ETH Zürich entwickeln gemeinsam einen Atemtest

«Einmal ausatmen, bitte!» Wie wäre es, wenn zukünftig über einen einfachen Atemtest die Wirkung von Nahrungsmitteln auf die Gesundheit analysiert werden könnte? Dies ist das Ziel des Projekts «NutriExhalomics», das im Rahmen einer neuen Zusammenarbeit zwischen Agroscope und der ETH Zürich lanciert wird.

13.12.2019

Birne Fred® mit Bronzemedaille ausgezeichnet

Anlässlich des «Salon international des équipements et du savoir-faire pour les productions vigne-vin, olive, fruits-légumes (SITEVI)» in Montpellier wurde die Birne Fred® aufgrund ihres innovativen Charakters mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet. Die neue Birnensorte ist im Rahmen des Züchtungsprogramms von Agroscope entwickelt worden.

12.12.2019

Empfehlungen von Agroscope für die Lagerung von Äpfeln und Birnen

Agroscope stellt online die Schweizer Empfehlungen für die Lagerung von Äpfeln und Birnen in normaler, kontrollierter und ULO-Atmosphäre sowie die Referenzwerte für die wichtigsten physiologischen Parameter in den verschiedenen Erntefenstern zur Verfügung.

06.12.2019

Für eine verstärkte Ernährungsforschung

Am 12. September 2019 brachte das Satellite Meeting «Lücken schliessen in der Schweizerischen Ernährungsforschung – die Sicht der Stakeholder» 71 Expertinnen und Experten aus rund 45 verschiedenen Institutionen in Bern zusammen.

02.12.2019

Agroscope-Betriebsferien 2019-2020

Agroscope hat Betriebsferien vom 23. Dezember 2019 bis 5. Januar 2020. Wir sind gerne wieder für Sie da am 6. Januar 2020. Frohe Festtage!

28.11.2019

Schweizer Sortenliste für Kartoffeln 2020

Ballerina, Belmonda und Co.: Die Kartoffelliste 2020 umfasst 59 Sorten. Darunter sind auch neue Sorten, die in privaten oder offiziellen Versuchen angebaut und getestet wurden.

26.11.2019

Ökobilanz-Plattform Landwirtschaft Agroscope

Die Datenmenge in der Landwirtschaft ist gross. Damit lassen sich Ökobilanzen und Umweltindikatoren berechnen. Die Tagung vom 26. November zeigt Chancen und Risiken dieses Aspektes der Digitalisierung und Automatisierung auf.

21.11.2019

Reis in der Schweiz anbauen

Der Film zeigt die Pilotversuche 2017/2018 von Agroscope zum Nassreisanbau. Neben anbautechnischen Aspekten geht es um die Motivation für den Nassreisanbau im Schweizer Mittelland.

19.11.2019

Agrarforschung Schweiz wird kostenlos und digital

Ab Januar 2020 erscheint die Agrarforschung Schweiz neu als Open-Access-Publikation und ausschliesslich online. Detailinformationen finden Sie im Flyer.