Pflanzenbau

06.04.2021

Magazin «agroscope» März 2021 ist online

Von der Heu- zur Essgabel – thematisiert werden in dieser Ausgabe des Magazins «agroscope» ausgewählte Themen der Lebensmittelproduktion.

24.03.2021

Sorteninnovation beim Apfel

Die Anforderungen an neue Apfelsorten sind gross: krankheits- und klimarobust sollen sie sein, aber auch gut schmecken und für diverse Anbaurichtungen taugen. Erste Etappenziele sind erreicht.

17.03.2021

Ertragreiche Gras-Klee Mischungen erfüllen viele Ziele

Gras-Klee Mischungen liefern hochwertiges Raufutter und haben eine bessere Stickstoffeffizienz als stark gedüngte Grasreinkulturen. Eine neue Studie zeigt, dass sie auch bezüglich Multifunktionalität besser abschneiden.

15.03.2021

Seltene Ackerbaukulturen

Agroscope leitet ein Arbeitspaket des neuen Horizon 2020-Projekts zur Förderung seltener Ackerbaukulturen.

08.03.2021

Neue Bekämpfungsschwelle für den Rapsglanzkäfer

Die Bekämpfungsschwelle beim Rapsglanzkäfer wurde nach oben angepasst. Unter den aktuellen Produktionsbedingungen können in einer Rapskultur bei bis zu zehn Rapsglanzkäfern pro Pflanze toleriert werden, ohne dass es zu Ertragseinbussen kommt. Unnötige Behandlungen können dadurch vermieden werden.

04.03.2021

Pflanzenschutzmittel im Gemüsebau

Durch die Berücksichtigung von Wirkstoffgruppen richtig mit Resistenzen umgehen: Dies ist das Ziel der gerade aktualisierten Publikation «Pflanzenschutzmittel im Gemüsebau».

02.03.2021

Wegen Feuerbrand: Bienenverstellverbot 2021

Vom 15. März bis zum 30. Juni ist das Verstellen von Bienen von ausserhalb des Schutzgebietes Wallis ins Schutzgebiet verboten. Regelungen für den Kanton Wallis und weitere Details erfahren Sie unter diesem Link.

12.02.2021

Neue Pflanzenschutzinformationen online

Die neue Obstbau-Mittelliste sowie die neuen Rebbau-Empfehlungen sind auf Deutsch und Französisch online. Die Empfehlungen helfen bei der Bekämpfung von Schaderregern.

04.02.2021

Auf Spurensuche nach Pestiziden in Schweizer Landwirtschaftsböden

Agroscope analysierte in einer umfassenden Studie die Verbreitung von Pflanzenschutzmittelrückständen in Schweizer Landwirtschaftsböden und deren potenzielle Auswirkungen auf das Bodenleben.

22.01.2021

Mit Freilandschweinen gegen Erdmandelgras

Schweine einzusetzen, um das Unkraut Erdmandelgras zu bekämpfen, ist ökologisch, effektiv, bodenschonend und erzielt einen Mehrwert: Das Fleisch der Tiere lässt sich verkaufen.