Gesetzliche Grundlagen

Die amtliche Futtermittelkontrolle ist das erste Glied der Kontrolle entlang der Lebensmittelkette. Damit Qualität, Sicherheit und Konformität der Nutztier- und Heimtierfuttermittel gewährleistet werden, stützt sie sich auf die folgenden Gesetze und Verordnungen:

Information: Das Datum "Letzte Änderung" bezieht sich auf die Aufschaltung des Dokumentes auf dieser Seite und nicht auf die Änderung oder das Inkrafttreten des Anhanges oder des Gesetzes. Dieses Datum finden Sie im Dokument vor.

und ihre 11 Anhänge s. unten.  

Um die Anforderungen der Art. 42 und 44 der Futtermittel-Verordnung FMV zu erfüllen (Hygienevorschriften sowie Gefahrenanalyse und kritische Lenkungspunkte [HACCP], können die Betriebe eine vom BLW genehmigte Leitlinie anwenden:

Schweizerisches Register der angemeldeten Einzelfuttermittel

Gemäss Artikel 9 der Futtermittel-Verordnung FMV, SR 916.307

Anhänge 1-11 Futtermittelbuch-Verordnung FMBV

Interpretationshilfe zur BLW Verordnung bezüglich GVO