Nutztiere

Titelbild Nutztiere

Über zwei Drittel der landwirtschaftlichen Nutzfläche in der Schweiz besteht aus Grasland. Die Haltung von Wiederkäuern ist daher ein wichtiger Pfeiler der Schweizer Landwirtschaft. Agroscope stellt den Landwirtinnen und Landwirten Grundlagen bezüglich Futterbau und Tierfütterung zur Verfügung und ist für die amtliche Futtermittelkontrolle zuständig. Im Fokus von Agroscope stehen Nutztiere wie Wiederkäuer, Schweine, Pferde und Bienen.

Aktuell

Hinterberger

Thomas Hinterberger neuer Leiter der Futtermittelkontrolle

Die Geschäftsleitung von Agroscope ernannte Thomas Hinterberger aus Suhr AG zum neuen Leiter der Amtlichen Futtermittelkontrolle mit Sitz in Posieux FR. Er startet am 1. Mai 2018.

Agrarforschung Schweiz

Kuehe-Gras-Weide-Milproduktion-de

 

Mit Frischgras kostengünstig Milch produzieren

Agroscope konnte zeigen, dass mit einem weitgehenden Einsatz von Frischgras und reduziertem Kraftfuttereinsatz eine sehr gute Wirtschaftlichkeit in der Milchproduktion erreicht werden kann.

Agrarforschung Schweiz Mai 2018 / Nr. 5

Kraftfutter einsparen – mehr verdienen

Smart Farming

Nutztiere Rumiwatch

RumiWatch-Monitoringsystem

Aktuell steigen die Tierzahlen auf den einzelnen Betrieben. Damit steigt auch der Überwachungsaufwand für die Tierhaltenden. Entsprechend werden technische Lösungen für eine automatisierte Tierüberwachung gesucht.

Grünes Buch

Das gruene Buch

Aktualisierte Fütterungsempfehlungen gratis auf Agroscope Webseite!

Agroscope stellt die aktualisierten Fütterungsempfehlungen für Wiederkäuer und für Schweine (Grünes Buch und Gelbes Buch) neu kostenlos zur Verfügung.