Die Erfolgsgeschichte der Rebsorte Divico von Agroscope geht weiter

piwi divico Weinflasche

Die Rebsorte Divico gewinnt zum zweiten Mal in Folge mehrere internationale Auszeichnungen. Die Sorte ist resistent gegen falschen und echten Mehltau sowie gegen Graufäule.

Die Ergebnisse 2021 des wichtigsten internationalen Weinpreises für krankheitsresistente Sorten, des «International PIWI Wine Awards», sind bekannt. Insgesamt nahmen 432 Weine in fünf Kategorien teil: Rotweine, Weissweine, Roseweine, Schaumweine und Dessertweine.

Unter den 102 verkosteten Rotweinen fällt bei den am höchsten ausgezeichneten Rotweinen die grosse Vielfalt der Rebsorten auf. Acht «Grand Or»-Medaillen gingen an Weine aus den folgenden Rebsorten: Cabertin, Regent, Cabernet Cortis, Divico, Monarch und Prior sowie an Assemblagen (Ca-Bernet Jura/Divico und Cabertin/Cabernet Noir/Caberneuf/Cabernet Jura).

Die Schweizer Delegation reichte insgesamt 31 Rotweine ein, wovon sechs aus der Rebsorte Divico. Diese erhielten alle zwischen 90 und 96 Punkte, wofür sie mit der Medaille «Or» oder «Grand Or» ausgezeichnet wurden. Divico gewann zudem eine «Or»-Medaille für seine Rose-Variante aus dem Kanton Genf.

Alle von Agroscope eingereichten Weine wurden ausgezeichnet (siehe Resultate in der untenstehenden Tabelle).


Resultate der Weine von Agroscope am internationalen
Weinpreis PIWI 2021

Wein Jahrgang Auszeichnung
Divico barrique VDP 2019 Grand Or
Divico classique cuve VDP 2019 Or
Divona passerillé  2020 Or
Divona VDP 2020 Argent

Kontakt

Weitere Informationen

Divico_2

Divico

So konnte Agroscope im Jahr 2013 die erste rote Traubensorte mit hoher Resistenz gegen Echten und Falschen Mehltau sowie gegen Graufäule vorstellen: Divico.

Letzte Änderung 02.12.2021

Zum Seitenanfang