Kurznews

«Forum Ladina» auf Bio-Obstbetrieb

Ladina, die feuerbrandrobuste, schorfresistente attraktive rote und wohlschmeckende Apfelsorte von Agroscope stand am 12. September 2018 im Fokus.

Greenresilient, ein internationales Projekt für den Gemüsebau in Gewächshäusern

Die Entwicklung von Anbausystemen für Gemüsekulturen in Gewächshäusern mit hohen Erträgen und geringen Umweltwirkungen - dies ist die Herausforderung des Projekts «Greenresilient». 12 europäische Forschungszentren, darunter auch Agroscope und das FiBL, nehmen am Projekt teil. Die Versuche finden unter anderem in den Gewächshäusern des Forschungszentrums in Conthey statt.

Etienne Bucher, neuer Leiter der Forschungsgruppe «Ackerpflanzenzüchtung und Genressourcen»

Etienne Bucher übernimmt die Leitung der Forschungsgruppe von Arnold Schori, der im Oktober 2018 in Pension gehen wird.

Die Schweizer Agronomen und die Herausforderungen der Pflanzenproduktion

Am 27. August 2018 fand in Genf die 26. Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Pflanzenbauwissenschaften (SGPW) statt, am Vortag des Kongresses der Europäischen Gesellschaft für Agronomie (ESA). Im Zentrum standen die Herausforderungen der Pflanzenproduktion im Spannungsfeld zwischen Ökologie und Produktion und die Zusammenhänge mit den Direktzahlungen.

« Fête du blé et du pain »: Agroscope präsentiert den Weizenanbau und die Sortenzüchtung

Vom 15. bis 26. August findet in Echallens das « Fête du blé et du pain » statt. Besuchen Sie die interessante Ausstellung zum Thema « Die faszinierende Welt der Getreide und des Brotes », an der auch Agroscope mitwirkt.

David Drissner wird Professor an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen (D)

Per 1.9.2018 tritt David Drissner seine Professur für Mikrobiologie, Lebensmittelhygiene und gesundheitlichen Verbraucherschutz an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen (D) an.

Hochstammbegehung auf dem Betrieb Schilliger

Unter «Gemeinsam gegen Feuerbrand» wurde auf dem Betrieb Schilliger, SG am 4. Juli 2018 eine Hochstamm-Begehung durchgeführt. Thema der Veranstaltung waren Sorten und Zuchtnummern, welche auf dem Betrieb auf Schneiderapfel veredelt sind.

Marcel van der Heijden ist neuer Professor für Agrarökologie und Pflanzen-Mikrobiom Interaktionen

1.08.2018 – Die Universität Zürich ernennt Marcel van der Heijden, Forschungsgruppenleiter der Gruppe Pflanze-Boden-Interaktionen bei Agroscope, zum Professor ad personam für Agrarökologie und Pflanzen-Mikrobiom-Interaktionen.

Bayern besucht das Labor für die Zertifizierung von Pflanzkartoffeln bei Agroscope in Changins

Deux représentants de l’«Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung» de Freising ont visité le laboratoire d’analyses virologiques de Changins le 8 juin. Utilisant les méthodes de diagnostic moléculaire les plus moderne, ce laboratoire analyse chaque année plus de mille lots de plants de pomme de terre.

Die französische Kartoffelbranche besucht Agroscope in Changins

Am 5. und 6. Juni 2018 informierte sich eine Delegation aus der französischen Kartoffelbranche über die Forschungsarbeiten von Agroscope. Darunter befanden sich Vertreterinnen und Vertreter der Produktion (UNPT), der Industrie (GIPT), des Handels (CNIPT) und der Forschung (Arvalis).