Umwelt und Ressourcen

28.09.2022

Wasserverbrauch in der Weinbereitung reduzieren

Die Herstellung von Wein erfordert viel Wasser, von der Rebe bis hin zum Abfüllen des Weins in Flaschen. Die Versuchsstation Weinbau und Önologie im Kanton Wallis untersucht einfache Methoden zur Einsparung dieser natürlichen Ressource in der Weinbereitung.

27.09.2022

Vergrabene Unterhosen zeigen: Humus fördert Bodenleben und hilft gegen Trockenheit

Ziel des Projekts «Beweisstück Unterhose» war es, erstmals mit Hilfe der Bevölkerung flächendeckende Informationen über die Bodenqualität zu erhalten. Die Resultate zeigen, dass der Humus eine Schlüsselrolle im Boden übernimmt und ihm hilft, besser mit der klimabe-dingten Trockenheit umzugehen.

22.09.2022

Mit Pflanzenschutz im Gemüsebau punkten

Agroscope hat ein Punktesystem für den Pflanzenschutz im Gemüsebau entwickelt. Damit können Anreize geschaffen werden, den Einsatz und die Umweltrisiken von Pflanzenschutzmitteln zu reduzieren und vorbeugende und nicht-chemische Massnahmen zu fördern.

20.09.2022

Smart «Home Garden» bei Agroscope

Agroscope hat am Standort Conthey eine «Home Garden»-Pilotanlage eingerichtet. Ziel ist es, das Fachwissen aus der Indoor-Farming-Forschung in die Weiterentwicklung des Home-Garden-Systems der Firma Pleasant Plants einzubringen.

16.09.2022

Bodenlebewesen fördern zugunsten guter Erträge

Im Boden leben eine Vielzahl von Lebewesen: Wirbellose sowie Bakterien und Pilze. Sie verbessern die Bodenstruktur und -zusammensetzung, können aber auch direkt den Nutzpflanzen dienlich sein, indem sie Nährstoffe verfügbar machen oder Erreger befallen.

13.09.2022

Regeneration von verdichtetem Unterboden

Ein Video präsentiert die Problematik eines verdichteten Unterbodens und das Projekt ROCSUB, in welchem untersucht wird, wie ein stark verdichteter Unterboden regeneriert werden könnte.

08.09.2022

Herausforderungen der Zukunft meistern

Forschende der WSL, von Agroscope und der Vrije Universität Amsterdam haben Methoden aus der Zukunftsforschung angewandt und damit vier Megatrends in der Landwirtschaft Europas identifiziert. Diese Studie soll mithelfen, die Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

31.08.2022

Schadstoffe in (aktiv-)kohlehaltigen Produkten: Nachweismethoden und gesetzliche Grundlagen nachbessern

Viele Konsumgüter enthalten (Aktiv-)Kohle. Diese kann mit Schadstoffen wie polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) belastet sein. Agroscope zeigte, dass heute angewandte analytische Methoden und die gesetzlichen Grundlagen lückenhaft sind.

26.08.2022

Agro-Photovoltaik: Online-Veranstaltung vom 21.09.2022

Agroscope und der Schweizer Obstverband organisieren zum ersten Mal eine Online-Veranstaltung zum Thema Agro-Photovoltaik (Agri-PV) im Obst- und Beerenanbau.

25.08.2022

Sommertrockenheit prägt die mittleren Grünlanderträge in der Schweiz

In trockenen Sommern können bis zu 25 % der gesamtschweizerischen Raufutterproduktion verloren gehen. Denn die Grünlanderträge sind stark mit der Sommertrockenheit korreliert. Dies zeigt eine neue Analyse von Agroscope und dem Schweizer Bauernverband.