12. Ökobilanz-Plattform Landwirtschaft Agroscope

oekobilanztagung

31. Mai 2022; Zürich-Reckenholz oder online

Reckenholz

Ernährung und Umwelt: wie können wir uns gesund und umweltfreundlich ernähren?

Unser Ernährungssystem nutzt erheblich natürliche Ressourcen wie Boden und Wasser und trägt massgeblich zu verschiedenen Umweltwirkungen bei, wie Klimawandel oder Verlust von Biodiversität. Die Ernährungsweisen grosser Bevölkerungsgruppen weichen stark von den Empfehlungen (Lebensmittel-Pyramide) ab und sind für verschiedene Krankheiten mitverantwortlich. Die nachhaltige Umgestaltung unseres Ernährungssystems gehört daher zu den prioritären Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte.

Die Ökobilanzmethode erlaubt eine umfassende Abschätzung der Umweltwirkungen von Produkten und Systemen. Bei Nahrungsmitteln ist es zentral, neben den Auswirkungen auf die Umwelt auch die Nährwerte und die Auswirkungen auf die Gesundheit und die gesamte Nachhaltigkeit zu betrachten. Dies erfordert Analysen auf Stufe Produkt, Ernährungsmuster und Ernährungssystem.

Folgende Fragen stehen im Fokus:

  • Fleisch- und Milchersatzprodukte, alternative Proteine: wie gut sind sie aus Sicht der Ernährung und Umwelt?
  • Welche Masszahlen erlauben eine gesunde Ernährung zu quantifizieren?
  • Welche Ernährungsmuster bewirken eine gesunde und umweltschonende Ernährung?
  • Wir wirken sich Food Loss und Food Waste auf die Umwelt aus?
  • Was bedeutet ein umweltoptimiertes Ernährungssystem für Landwirtschaft, Aussenhandel und Ernährungsmuster?

In einem World Café werden gemeinsam mögliche Lösungsansätze für eine nachhaltige und gesunde Ernährung diskutiert:

  • Wie sieht ein nachhaltiges Ernährungssystem für die Schweiz im Jahr 2050 aus?
  • Wo sind die grössten Hebel bzw. der grösste Handlungsbedarf? Welche Akteure sind gefragt?
  • Wo liegen die grössten Hindernisse? Wie können wir sie überwinden?
  • Wo sind die grössten Wissenslücken?

Kontakt

Programm

Anmeldung vor Ort / Online

Anmeldung zur 12. Ökobilanz-Plattform Land- und Ernährungswirtschaft

Anmeldeschluss: 23. Mai 2022.
Abmeldungen bis zum 27. Mai 2022 sind kostenlos. Danach wird Ihnen die Gesamtgebühr verrechnet.

Weitere Informationen

Frühere Tagungen