Agrarökonomie-Tagung Agroscope

AO-Tagung

43. Agrarökonomie-Tagung Agroscope

6. Oktober 2020 – Tagungsthema «Die Schweizer Landwirtschaft im Wandel»

An der Agrarökonomie-Tagung Agroscope wird über die aktuellen agrarwirtschaftlichen Arbeiten von Agroscope informiert.

Den Teilnehmenden wird ein wirtschaftlicher Überblick über das vergangene und das laufende Jahr vermittelt, in dem die Ergebnisse der Zentralen Auswertung von Agroscope und der Landwirtschaftlichen Gesamtrechnung des Bundesamts für Statistik (BFS) präsentiert werden.

Die diesjährige Tagung widmet sich dem Wandel in der Schweizer Landwirtschaft. Der internationale Milchmarkt hat in den letzten 20 Jahren einen Boom erlebt, die Digitali­sierung schreitet voran und beeinflusst sowohl die Arbeit auf dem Betrieb als auch die Preissetzung im Detailhandel. Die Betriebsleitenden passen ihre Strategien dem Wandel stetig an mit Effekten auf die Produktivität, Effizienz und Umweltwirkung der Landwirt­schaft. Ein Nebenerwerb erhöht nicht nur das Haushaltseinkommen, sondern auch die Komplexität in der Arbeitsteilung zwischen den Familienmitgliedern. Sorgfältige Planung und geeignete Tools sind gefragt, um die Arbeitsbelastung im Griff zu halten.

Agroscope gemeinsam mit unserem/unserer diesjährigen Gastreferenten/-in Florian Abt (Projektmanager Swiss Future Farm) und Anne Challandes (Präsidentin Schweizerischer Bäuerinnen- und Landfrauenverband) zeigen, wie aktuelle und zukünftige Tools zur arbeitswirtschaftlichen Planung genutzt werden können.

Präsentationen