Forschungsprojekte

18.14.19.07.01

Weiterentwicklung Ökobilanzmethode und Berechnungswerkzeuge SALCA

Politik und Gesellschaft wollen eine umweltfreundliche Land- und Ernährungswirtschaft. Um diesen Erwartungen gerecht zu werden, braucht es eine umfassende Bewertung der Umweltwirkungen. Damit stellt man sicher, dass erarbeitete Massnahmen einerseits die erwünschte Wirkung erzielen und anderseits keine unerwünschten Nebenwirkungen nach sich ziehen. Im Projekt SALCA werden hierzu die Ökobilanzmethode und Berechnungswerkzeuge entwickelt und eingesetzt.

18.14.19.07.02

Bewertung der Nachhaltigkeit von Landwirtschaftsbetrieben

Nachhaltig geführte Landwirtschaftsbetriebe sind für die Zukunft der Land- und Ernährungswirtschaft von höchster Bedeutung. Im Projekt werden operationalisierbare Indikatoren zur umfassenden Bewertung der Nachhaltigkeit von landwirtschaftlichen Betrieben in allen drei Dimensionen Umwelt, Ökonomie und Soziales entwickelt. Die Ergebnisse der Betriebsbewertungen sollen für Verbesserungen der Managementstrategien eingesetzt werden

Frühere Projekte Arbeitsprogramm 2014-2017

Ökobilanzierung und Nachhaltigkeitsbewertung: Grundlagen

Ökobilanzierung und Nachhaltigkeitsbewertung: Grundlagen

Welche Umweltwirkungen sind für die landwirtschaftliche Produktion wichtig? Wie lassen sich diese quantifizieren? Um solche Fragen zu beantworten, entwickeln wir die Ökobilanz-Methodik weiter und erstellen die benötigten Datenbanken und Berechnungswerkzeuge.

33.02-Oekobilanzen-Anwendungen

Ökobilanzierung: Ökodesign, Umweltinformation und Ressourcennutzungsstrategien

Wie viel CO2 entsteht durch die Produktion eines Schnitzels? Oder welches Weizenanbausystem ist das umweltfreundlichste? Antworten auf solche Fragen liefern wir in unseren Forschungsprojekten.