Dossiers

Wenn das Wasser ausbleibt

Unter der Trockenheit leiden viele landwirtschaftliche Kulturen. Zudem mangelt es an Frischgras für die Nutztiere, denen die Hitze auch direkt zusetzt. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an Informationen im Zusammenhang mit Wassermangel und Klimawandel.

Kulturerbe

Das Kulturerbe der Landwirtschaft

2018 ist das Jahr des Kulturerbes! Dazu gehören Nutzpflanzen und -tiere, die an eine Region angepasst sind und den gesellschaftlichen Bedürfnissen entsprechen.

Klima Wandel

Die Landwirtschaft für den Klimawandel fit machen und ihren Beitrag zum Klimawandel vermindern

Agroscope unterstützt die Schweizer Landwirtschaft darin, ihre klimaschädigenden Einflüsse zu reduzieren und sich an die Klimaveränderung anzupassen.

Tieremissionen

Tieremissionen

Im Fokus stehen dabei die Treibhausgase Methan und Lachgas sowie die Ammoniakemissionen

Leuchtturm Thema 2018 Boden

Boden nutzen, schützen und verbessern

An der Nachhaltigkeitstagung vom 18. Januar liegt der Fokus auf der Bodenfruchtbarkeit. Wie genau kann man einen Boden fruchtbar halten?

Antibiotikaresistenz

Antibiotikaresistenzen nehmen zu

Agroscope-Fachleute untersuchen, wo in der Lebensmittelherstellungskette Antibiotikaresistenzen entstehen können. Die Forschungsarbeiten sollen mithelfen, Schwachstellen aufzuzeigen und zu eliminieren, damit Antibiotika auch in Zukunft wirksam gegen Krankheiten sind.

esparcette

Die Esparsette hat viele Vorteile

Sie ist trockenheitsresistent, gut für die Verdauung bei Kühen und verbessert die Qualität von Milch und Fleisch. Agroscope hat dazu eine neue Futtermischung entwickelt.

ernaehrungssicherheit-teaserbild

Agroscope leistet einen wichtigen Beitrag zur Ernährungssicherheit

Agroscope forscht entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Land- und Ernährungswirtschaft und leistet so einen entscheidenden und vielseitigen Beitrag zur Ernährungssicherheit der Schweiz.

Liste variétale

Listen der empfohlenen Sorten

An unseren Boden und unser Klima angepasst sind. Krankheitsresistent und umweltverträglich sind. Den zahlreichen, vom Markt verlangten Qualitätskriterien entsprechen. Ertragreich und leicht zu produzieren sind.

Modul_0_Intro

Forschungs-Plattform “Blühende Lebensräume“

Ziel der Plattform „Blühende Lebensräume“ – bestehend aus Agroscope, FiBL, HAFL und dem Schweizer Bauernverband (SBV) – ist die Förderung von Bestäubern und anderen Nützlingen, die durch das Erbringen von Bestäubungs- und Schädlingskontroll-Leistungen zu einer nachhaltigen Landwirtschaft beitragen

Kessler und Naef Obstbauforschung

Neuaufstellung von Agroscope

Agroscope hat die Führungsstrukturen vereinfacht. Vier Forschungsinstitute und 19 Forschungsbereiche wurden durch zehn neu gebildete Einheiten ersetzt, welche künftig die Leistungen von Agroscope erbringen werden.

Vereinte Kräfte südlich der Alpen

Am 30. September 2016 wird der Forschungscampus Cadenazzo in Anwesenheit der kantonalen und kommunalen Behörden offiziell eingeweiht. Die Gebäude erfüllen die höchsten Anforderungen bezüglich Energieverbrauch und Umweltschutz.

Geheimnisse Honigproduktion Bienen Waben

Geheimnisse um Honigproduktion durch Bienen enthüllt

Dank noch nie gesehenen Röntgenbildern von Honigbienenwaben konnte ein Forschungsteam von Agroscope und dem Institut für Bienengesundheit der Universität Bern beobachten, wie Honig produziert wird.

2016 Eucarpia Exkursion

Eucarpia-Kongress 2016: Pflanzenzüchtung als Kunst und als Wissenschaft

Neue technische Werkzeuge haben der Pflanzenzüchtung eine neue Dimension verliehen.

Hightech Kamera GPS Unkraeuter Hacke Traktor

Mit Kamera, Ultraschall und GPS gegen Unkräuter

Effizienteres Hacken mit sensor- und satellitenbasierten Steuerungen und Lenksystemen.