Sbrinz AOC

Sbrinz_gebrochen
Foto: Sbrinz Switzerland

Sbrinz ist ein extraharter Vollfettkäse mit einer jahrhunderte alter Tradition. Das Mindestalter für den Konsum ist 18 Monate. Der Käseliebhaber isst ihn gehobelt oder mit dem Käsestecher gebrochen.

Sbrinz steht für eine absolut natürliche Produktion. Die Sbrinz-Käsereien und die Sbrinz-Milchproduzenten arbeiten nach strengen Richtlinien. Die Verwendung von Zusatzstoffen oder gentechnisch veränderten Organismen (GVO) und daraus gewonnene Labstoffe ist verboten.

Sbrinz wird in 34 ausgewählten Tal- und Alpkäsereien in der Innerschweiz hergestellt. Bei der Produktion von Sbrinz wird ausschliesslich Milch aus der Region verkäst. Gereift wird im Ursprungsgebiet in typischen Sbrinzkäsegestellen. Die Produktionsmenge beträgt ca. 1700 Tonnen pro Jahr.