Gruyère AOP

Gruyère_AOC
Foto: Le Gruyère Switzerland

Der Gruyère ist ein vollfetter Hartkäse aus Rohmilch, dessen Herstellung im Greyerzerland vor rund 900 Jahren seinen Anfang nahm. Heute wird der Käse hauptsächlich in den Kantonen Fribourg, Neuenburg und Waadt sowie in den französischsprachigen Gebieten des Kantons Bern hergestellt.

Der Gruyère präsentiert sich als runder Käselaib mit einer geschmierten Rinde von gleichmässig bräunlicher Farbe und körniger Struktur. Die Laibgrösse liegt bei 55 - 65 cm Durchmesser bzw. bei 25 bis 40 kg Gewicht. Einige wenige kleine Löcher im Teig sind erwünscht, aber nicht erforderlich. Der Teig ist typischerweise elfenbeinfarben, fühlt sich fein und leicht feucht an. Er ist geschmeidig, mittelfest und etwas brüchig. Der Geschmack wird bestimmt von einem mehr oder weniger salzigen Grundton und fruchtigen Noten.