Nationales Bodeninformationssystem NABODAT

Das Nationale Bodeninformationssystem NABODAT wird laufend mit kantonalen und nationalen Bodendaten erweitert. Die bereits aufgearbeiteten und harmonisierten Bodendaten stehen in NABODAT zur Verfügung. Der Zugang zu dieser Fachapplikation ist den im NABODAT Verbund beteiligten Mandanten von Bund und Kantonen vorbehalten.

Die Servicestelle NABODAT ist der Nationalen Bodenbeobachtung NABO angegliedert. Sie ist, mandatiert vom BAFU, für den reibungslosen Betrieb des Bodeninformationssystems zuständig und unterstützt die Anwender bei Aufarbeitung, Datenimport und Datenmanagement. Zudem organisiert, spezifiziert und testet die Servicestelle die Weiterentwicklung der Fachapplikation zusammen mit der Arbeitsgruppe NABODAT und dem externen IT-Entwickler.

Für die interessierte Öffentlichkeit informiert die Webseite www.nabodat.ch über das Nationale Bodeninformationssystem und bietet Dokumente, Arbeitsanleitungen und Fachinformationen rund um NABODAT. Mitglieder des Verbunds NABODAT haben Zugang zu einem internen Bereich für den fachlichen Austausch und für Diskussionen.

NABO-NabodatScreen
Abbildung: Startseite zur öffentlichen Informationsplattform von NABODAT.

Weitere Projektinformationen

Projektleitung:       Bundesamt für Umwelt BAFU

Projektteam:           K. Rehbein, U. Grob, L. Klauser

Projektpartner:      Kantone

Projektdauer:         2003 - offen

Link:      www.nabodat.ch

Publikationen 

  • Wegmann F. 2013. Bodeninformationssystem NABODAT. Neue Chancen für den Bodenschutz. Umwelt Magazin 4/13. S. 39-41. Bundesamt für Umwelt. (verfügbar unter www.bafu.admin.ch/magazin)
  • Keller A. 2013. National soil information systems to support spatial planning procedures. disP. 49, (1), 68-71
  • Rehbein K., M. van der Meer, U. Grob, F. Wegmann und A. Keller. 2011. Das Nationale Bodeninformationssystem NABODAT in der Schweiz. DBG Jahrestagung 3.-9. September 2011, Berlin. Mitteilungen der DGB. http://www.dbges.de

Kontakt