Arbeitsgruppe Pratylenchus & Tagetes

image_tagetes

Diese Arbeitsgruppe befasst sich mit der Verwendung von Tagetes-Pflanzen (Studentenblume) zur Bekämpfung von Wurzelläsionsnematoden der Gattung Pratylenchus, insbesondere Pratylenchus penetrans.

Ziel: Prüfung der Wirkung des Anbaus von Tagetes zur Bekämpfung von Pratylenchus penetrans bei ProduzentInnen.

Wie funktioniert das?
Besteht der Verdacht, dass eine Parzelle mit Pratylenchus befallen ist, kann eine Bodenprobe an das nematologische Labor von Agroscope in Wädenswil geschickt werden. Eine Anleitung zur Probenahme sowie das Probebegleitformular finden Sie in dem Dokument in der rechten Spalte. Auf der rechten Seite befindet sich auch das Begleitformular, das der Probe beigefügt werden kann.
Bestätigt die Analyse eine Verseuchung durch Pratylenchus, so wird zwischen dem 15. Mai und dem 15. August (idealerweise zwischen dem 15. Juni und dem 15. Juli) eine Kultur von Tagetes ausgesät. Eine zweite Bodenprobe wird nach der Ernte der Tagetes genommen, um die Anzahl der Nematoden zu bestimmen.
Die Kosten für die Analysen werden von Agroscope unter der Bedingung übernommen, dass die Ergebnisse (in anonymisierter Form) veröffentlicht werden können.
Im folgenden Winter wird eine Sitzung stattfinden, um die Ergebnisse zu diskutieren. Diese Sitzung wird auch Gelegenheit zum Wissensaustausch zwischen den Mitgliedern der Arbeitsgruppe bieten. Datum und Ort dieser Sitzung werden den Mitgliedern der Gruppe zu Beginn des Winters mitgeteilt.

Wie kann man sich beteiligen?
Jeder kann Mitglied dieser Arbeitsgruppe werden, und die Teilnahme ist kostenlos. Um sich anzumelden, senden Sie einfach eine E-Mail an Vincent Michel vincent.michel@agroscope.admin.ch

Weitere Informationen
Weitere Informationen über das Problem der Wurzelläsionsnematoden (und Nematoden im Allgemeinen) finden Sie in diesem Video, der Vortrag beginnt bei Minute 11: https://youtu.be/ISSeL1h0qOk
Eine Kurzfassung dieser Präsentation ist als PowerPoint-Datei in der rechten Spalte verfügbar. Diese Präsentation enthält Informationen über den Anbau von Tagetes patula.
Schliesslich finden Sie in der rechten Spalte auch eine kurze Beschreibung der Problematik von Pratylenchus in der Schweiz.

Letzte Änderung 31.08.2021

Zum Seitenanfang