Standardmethoden

Bodenentseuchung durch Dampf

desinfection-vapeur

Mittels Dampf wird der Boden so stark erhitzt, dass die darin vorkommenden Krankheitserreger, Schädlinge und Unkrautsamen abgetötet werden.

Chemische Bodenentseuchung

desinfection-chimique

Das Einarbeiten chemisch-synthetischer Stoffe in den Boden vor dem Anbau der Kultur bewirkt das Abtöten eines grossen Teiles der im Boden vorkommenden Krankheitserreger, Schädlinge und Unkrautsamen.

Resistente Sorten und Unterlagen

porte-greffe-resistant

Es gibt resistente Sorten gegen gewisse bodenbürtige Krankheitserreger und / oder Schädlinge. Wenn solche Resistenzen nicht vorhanden sind, kann Pflanze auf eine Unterlage aufgepfropft (veredelt) werden, welche gegen gewisse bodenbürtige Krankheitserreger und / oder Schädlinge resistent ist (nur für gewisse Pflanzen möglich).

Fruchtfolge

rotation-cultures

Eine Folge von Pflanzen, welche auf unterschiedliche Krankheitserreger und / oder Schädlinge anfällige sind, wird auf der gleichen Parzelle angebaut.

Substratanbau

culture-substrat

Der verseuchte Boden wird durch ein mineralisches oder organisches Substrat ersetzt.