Protezione delle acque e flussi di sostanze

Responsabile Gruppo di ricerca

Sostituto

Collaborazione

Progetti di ricerca

18.14.19.02.01

Stickstoff- und Phosphoreinträge in die Gewässer der Schweiz

Einträge von Stickstoff (N) und Phosphor (P) aus der Landwirtschaft in die Gewäs-ser sind eines der wichtigsten landwirtschaftlichen Umweltprobleme. Agroscope erarbeitet in Lysimeter- und Feldversuchen wissenschaftliche Erkenntnisse, um Nährstoffverluste aus der Landwirtschaft in Oberflächengewässer und Grundwasser zu vermindern. Daraus lassen sich Empfehlungen für die Praxis ableiten.

18.14.19.02.01

Ressourcennutzung und Stoffflüsse in Agrarökosystemen

Die Landwirtschaft steht vor grossen Herausforderungen: die zur Verfügung ste-henden Ressourcen wie Pflanzennährstoffe oder landwirtschaftlich nutzbare Flä-chen werden knapp. Zudem sind Anpassungsleistungen an das sich verändernde Klima nötig. Agroscope erarbeitet Lösungen, wie Ressourcen effizienter eingesetzt werden und bei geringerer Umweltbelastung Flächenerträge gesteigert werden können.

18.14.19.02.03

Zentrale Auswertung von Agrarumweltindikatoren

Wie nachhaltig ist die Schweizer Landwirtschaft? Wie unterscheiden sich verschiedenen Regionen und Betriebstypen bezüglich Nachhaltigkeit? Im Rahmen des Agrarumweltmonitorings des Bundesamtes für Landwirtschaft bearbeitet das Kompetenzzentrum AUI bei Agroscope diese Fragestellungen. Dafür werden 16 Agrarumweltindikatoren in den Bereichen Stickstoff, Phosphor, Boden, Energie, Klima, Wasser und Biodiversität jährlich berechnet, ausgewertet und publiziert.