Feuerbrand

Quarantaeneorganismen Feuerbrand
© David Szalatnay, Strickhof ZH

Feuerbrand ist eine meldepflichtige Pflanzenkrankheit, die durch Bakterien verursacht wird. Befallsverdächtige Pflanzen oder Pflanzenteile wegen hoher Verschleppungsgefahr nicht berühren.
Bei Feuerbrandverdacht wenden Sie sich bitte an die zuständige Gemeindestelle oder an die kantonalen Pflanzenschutzdienste.

Aktuell

Tagung: Gemeinsam gegen Feuerbrand

2. Nationale Feuerbrandtagung am 2.11.2018 am Agroscope-Standort Wädenswil.

Tessin: Neues Merkblatt zum Umgang mit Feuerbrand

Bekämpfungsstrategie

Feuerbrand: Erste Blüteninfektionen im 2018

Erster Befall 2018

Eine erste Meldung von Feuerbrandbefall kommt aus Galgenen, Kanton SZ. Betroffen sind Hochstammbäume von den Sorten Gelbmöstler und Blauacher. Die Berechnungen in der Prognose für die ersten sichtbaren Symptome sind für die Birnen in der letzen Woche und für Äpfel in dieser Woche aufgelaufen. Blüteninfektionsprognose

Feuerbrand Blüteninfektionsprognose

Feuerbrand-Blüteninfektionsprognose jetzt online!

Die Prognose wird mit aktuellen Wetterdaten von Agrometeo direkt durch das Programm Maryblyt berechnet. Mit der Feuerbrand-Infektionsprognose leistet Agroscope einen wichtigen Beitrag zur Feuerbrand-Prävention und zu einem nachhaltigen Pflanzenschutz.

BLW_Newsletter_de

LMA - Allgemeinverfügung über die Zulassung eines Pflanzenschutzmittels in besonderen Fällen.

BLW - Zugelassene Pflanzenschutzmittel - Notzulassung
Hochstamm

2. Nationale Feuerbrandtagung

Die 2. Nationale Feuerbrandtagung wird am 2. November 2018 an der Agroscope in Wädenswil stattfinden. Seit der ersten Tagung im November 2015 wurde unter dem Dachprojekt „Gemeinsam gegen Feuerbrand“ ein breites Spektrum an Forschungsaktivitäten bearbeitet. Im Rahmen der kommenden Tagung werden die neuesten Erkenntnisse vorgestellt, Empfehlungen an die Praxis weitergegeben und Wissenslücken identifiziert. Die Teilnahme erfolgt auf Einladung.

Bienenverstellverbot

Bienenverstellverbot 2018

Die für das Verstellen von Bienen geltenden Bestimmungen sind in der Richtlinie Nr. 2 des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW) vom 22. Dezember 2006 für die zeitliche Beschränkung des Verstellens von Bienen zur Verhinderung der Einschleppung und Ausbreitung von Feuerbrand festgelegt.

Apfelbaum mit Feuerbrandsymptomen

Bericht zur Evaluation der phytosanitären Massnahmen gegen Feuerbrand

2016 wurde eine Evaluation der phytosanitären Massnahmen gegen Feuerbrand durchgeführt. Der Bericht ist nun veröffentlicht.

2018 Hochstammtagung

8. Schweizer Hochstammtagung

Gepflegte Bäume braucht das Land! Freitag, 23. Februar 2018, 09.00 – 16.00 Uhr. Landwirtschaftliches Zentrum Liebegg, Gränichen

2017 Feuerbrand Sitzung

Jahressitzungen “Gemeinsam gegen Feuerbrand”

Jahressitzungen “Gemeinsam gegen Feuerbrand”Am 3. November 2017 fanden an der Agroscope in Wädenswil die Jahressitzungen zum Dachprojekt „Gemeinsam gegen Feuerbrand“ statt.Am Vormittag traf sich die Projektoberleitung, die sich aus BLW, SOV und Agroscope zusammensetzt, sowie weitere Geldgeber und die Modulleitenden. In diesem Rahmen wurde der aktuelle Projektstand und die Weiterführung des Dachprojektes besprochen.Am Nachmittag präsentierten die Forschenden aus den verschiedenen Modulen die neuen Erkenntnisse aus den Arbeiten des vergangenen Jahres. Es konnte eindrücklich veranschaulicht werden, welche Breite das Dachprojekt im Bereich der Feuerbrandforschung abdeckt; Aktivitäten mit direkt umsetzbaren Empfehlungen für die Praxis über die Antagonistenforschung bis hin zur Züchtungsforschung.

Feuerbrand 5-Ländertreffen 2017

Feuerbrand-5-Ländertreffen in Bad Waldsee

Am diesjährigen Feuerbrand-5-Ländertreffen in Bad Waldsee, Deutschland, nahmen rund 30 geladene Gäste teil, darunter auch Agroscope-Fachleute mit verschiedenen Beiträgen.

2017 Pflanzenschutzmittelverusche Feuerbrand

Feuerbrand: Gute Wirkung alternativer PSM 2017

Der Agroscope Feuerbrandversuch 2017 lieferte trotz sehr hohen Befalls in der unbehandelten Kontrolle, bedingt durch optimale Witterungsbedingungen während des diesjährigen Versuchszeitraums, gute Wirkungsgrade durch alternative Pflanzenschutzmittel. Wir konnten somit 2017 bestätigen, dass enge PSM Behandlungsintervalle offensichtlich eine zentrale Rolle bei der Wirkung spielen. Die Zellzahlen auf den Apfelblüten der Versuchsbäume deckte sich ebenfalls in verschiedenen Verfahren mit den Ergebnissen der Befallsbonitur. Erstmalig konnte dieser Versuch unter dem neuen Netz der Feuerbrand-Parzelle am Agroscope Steinobstzentrum Breitenhof, und weiterhin wie gehabt entsprechend der Biosicherheitsrichtlinen, durchgeführt werden.

Bild zu TF 13.3 Ladina_AEM

Das Agroscope Merkblatt Nr. 732 „Feuerbrand - Anfälligkeit von Kernobstsorten“ wurde überarbeitet
Dabei hat sich gezeigt, dass feuerbrandrobuste Sorten nach wie vor rar sind. Das Merkblatt dient v.a. als Orientierungshilfe für Neupflanzungen im Garten- und Feldobstbau, aber auch moderne Handelssorten sind aufgelistet. Ziel ist, dass feuerbrandrobuste Sorten an Stelle von hoch anfälligen Apfel- und Birnensorten verwendet werden.

Obstbau Feuerbrand Pflanzenschutzmittelversuche Hummel Blüte Forschende

Feuerbrand: Pflanzenschutzmittelversuche 2016

Unter dem Dachprojekt «Gemeinsam gegen Feuerbrand» und dem Projekt «HERAKLES Plus» wurden 2016 zwei Pflanzenschutzmittelversuche zur Wirksamkeitsprüfung alternativer Pflanzenschutzmittel gegen die Krankheit Feuerbrand in einer total eingenetzten Parzelle durchgeführt.

Feuerbrand_Koordinationssitzung

Jährliche Sitzungen „Gemeinsam gegen Feuerbrand“

Am vergangenen Freitag, den 4. November haben an der Agrsocope in Wädenswil die jährliche Projektoberleitungs- und die Koordinationssitzung zum Dachprojekt „Gemeinsam gegen Feuerbrand“ stattgefunden. Hierbei wurde in einer Vormittagssitzung der aktuelle Projektstand der Projektoberleitung vorgestellt und diskutiert. Am Nachmittag fand ein fachlicher Austausch zwischen den beteiligten Mitarbeitern in den verschiedenen Modulen (1-6) statt. Das Projekt ist gut auf Kurs und dank der diversen Module kann auf verschiedenen Ebenen ein nachhaltiges Feuerbrand Management unter dem Dach „Gemeinsam gegen Feuerbrand“ erarbeitet werden.

Gemeinsam gegen Feuerbrand - 5 Laendertreffen 2016

„Gemeinsam gegen Feuerbrand“ am Feuerbrand 5-Ländertreffen am Strickhof Wülflingen

Am diesjährigen sogenannten „Feuerbrand 5-Ländertreffen“, welches vom 2. - 3. November am Strickhof Wülflingen stattfand, waren 30 Teilnehmer aus Praxis, Beratung und Forschung anwesend.

Biohochstammtagung 2016

Datum: Donnerstag, 24. November 2016, 09.00 – 16.30 Uhr
Ort: Aula, FiBL, Ackerstrasse, 5070 Frick

Feuerbrand Beratung

Technische Merkblätter

Die technischen Merkblätter "Hygienemassnahmen" (Nr. 705) und "Untersuchung über die Überlebensfähigkeit des Feuerbranderregers" (Nr. 706) wurden überarbeitet.

Schweiz Aktuell Feuerbrand Holliger

Feuerbrand: Suche nach Gegenmittel
Das Pflanzenschutzmittel Streptomycin zur Bekämpfung von Feuerbrand ist verboten. Jetzt suchen Forscher von Agroscope nach einer Alternativen. (SRF Schweiz Aktuell, 23.08.16)