Grundlagen für die Düngung landwirtschaftlicher Kulturen in der Schweiz (GRUD 2017)

2017 GRUD

Medienmitteilung


Die im Juni 2017 erschienenen «Grundlagen für die Düngung aller landwirtschaftlicher Kulturen der Schweiz» (GRUD 2017) halten den aktuellsten Stand der Forschung im Bereich der Düngung und der Entwicklung von Anbautechniken fest. Sie sind eine wertvolle Entscheidungshilfe im Zusammenhang mit der Düngung landwirtschaftlicher Kulturen, ein unverzichtbares Werkzeug für landwirtschaftliche Berater und Landwirtschaftsbetriebe und Grundlage für Vollzugsinstrumente des Bundes und der Kantone (beispielsweise Suisse-Bilanz).

Die GRUD 2017 lösen die bisherigen separaten Düngungsgrundlagenwerke ab und vereinen neu in einem einzigen Dokument alle landwirtschaftlichen Kulturen der Schweiz: Ackerbau, Futterbau, Weinbau, Obstbau, Gemüsebau, Beeren, Medizinal- und Aromapflanzen sowie Zierpflanzen und Gehölze.

Die GRUD 2017 sind als Spezialpublikation der «Agrarforschung Schweiz» (Ausgabe Juni 2017) und auf Deutsch, Französisch und Italienisch erschienen. Für die Abonnenten der Zeitschrift ist die Publikation ohne Aufpreis erhältlich.

Die GRUD 2017 sind in gedruckter (CHF 21.–) und in elektronischer Form (CHF 11.–) erhältlich.

Inhalte GRUD 2017

URL für Direktzugriff

Ansprechperson Pflanzenernährung

Picture

Sokrat
Sinaj

Tel. +41 58 460 46 58
E-Mail

Agroscope
Route de Duillier 50
Case Postale 1012
1260 Nyon 1
Schweiz

Ansprechperson Nährstoffeffizienz

Weitere Informationen