Medienspiegel

Michael Winzeler Eco Weizen

Weizenzüchtung in der SRF-Sendung Eco

Syngenta hofft auf (Sonntagszeitung, 17.06.18) ein Milliardengeschäft mit ertragreichem Hybrid-Weizen. Agroscope hingegen setzt zusammen mit dem privaten Unternehmen DSP mehr auf Qualität als auf Quantität. Ab Minute 3 ist das Interview mit Michael Winzeler aus der Genbank in Changins zu sehen (SRF Eco, 24.09.2018) 

Sonntagszeitung

Der ökologische Hufabdruck (PDF, 1 MB, 26.06.2018)

Eine neue Studie vergleicht, wie unterschiedlich stark ein und dasselbe Nahrungsmittel die Umwelt belasten kann. Das bietet Möglichkeiten, die Ökobilanz der Ernährung erheblich zu verbessern (Sonntagszeitung, 17.06.18) 

 

 

Cidre Degustation

Erlesene Säfte

Das Tessiner Fernsehen berichtet über die erste Prämierungs-Degustation für Apfelsaft und Cidre, welche Agroscope im Auftrag des Schweizer Obstverbandes und zusammen mit ihm am 23. März in Wädenswil durchgeführt hat. (RSI Telegiornale, 24.03.18) 

 

 

Wohnen auf dem Land: Idylle, Ruhe - Stallgeruch

Wohnen auf dem Land: Idylle, Ruhe - Stallgeruch

Das Geruchsteam aus Tänikon zeigte, welche Methoden bei Geruchserhebungen angewandt werden. 10vor10 ergänzte den Beitrag mit einem Fallbeispiel zu Geruchsklagen. Ein Landwirt, ein Gutachter sowie ein Branchenvertreter kommen dabei zu Wort. (SRF 10 vor 10 vom 03.10.2017 )

 

eco

Christian Gazzarin im Wirtschaftsmagazin ECO von SRF am 25. September 2017

Der Trend zu Hochleistungskühen ist wirtschaftlich weniger erfolgreich als weideangepasste Kuhtypen, die unser Grasland effizient verwerten.
(«ECO» vom 25.9.2017 )

 

Junikäfer

Flieg Käfer, flieg!

Kaum dämmert es, sind die Junikäfer unterwegs. Und das im Juli. Wenigstens bekommen sie von den Maikäfern keine Konkurrenz. Sie sind aber verwandt miteinander und gehören beide zur Familie der Blatthornkäfer. Der «Treffpunkt» auf SRF 1 hat am 10. Juli Käfer-Spezialist Christian Schweizer vom Agroscope-Standort Reckenholz zu Gast gehabt.. (SRF 1, 10.07.2017)

Wildbienen fördern mit Hightech Drohnen

Wildbienen fördern mit Hightech-Drohnen

Die Honigbiene ist unter Druck. Jeden Winter sterben tausende Völker. Um Engpässe bei der Bestäubung zu verhindern, könnten die robusteren Wildbienen helfen. Fachleute setzen auf den Einsatz einer High-Tech-Drohne, um den Fortbestand der Wildbienen in Zukunft besser zu fördern. (SRF Schweiz Aktuell, 30.05.2017)

Fruchtsensoren

Frucht-Spione im Obstcontainer

Auf der langen Reise von der Obstplantage ins Ladenregal können Früchte schnell einmal verderben. Ein an der Empa entwickelter Sensor verspricht Abhilfe. Er sieht aus wie eine Frucht, verhält sich wie eine Frucht - ist in Wahrheit aber ein Spion. In der Lagerhalle von Agroscope in Wädenswil am Zürichsee zeigt Thijs Defraeye, was hinter dieser Idee des Frucht-Spions steckt. (Luzerner Zeitung Online, 28.03.2017)

Einstein Barbara Walther

Ist Milch schlecht oder nur ihr Image?

Zu schnell, zu süss und zu üppig essen wir hierzulande. Das zeigt die erste Ernährungserhebung der Schweiz. «Einstein» präsentiert harte Zahlen und zeigt auf, wo es Handlungsbedarf gibt. Dazu gibt die Agroscope-Forscherin Barbara Walther Auskunft zum Thema Milch, dem Konsum von Milchprodukten und zu den Gesundheitsaspekten von Milch (ab Min. 22). (SRF Einstein, 16.03.2017). Die Milch kämpft gegen ihren schlechten Ruf 

Winter Kaelte Schaedlinge

Der kalte Januar freut die Bauern

Schädlinge und Insekten, wie zum Beispiel die Kirschessigfliege, leiden unter den eisigen Temperaturen. Wenn sie keinen geschützten Unterschlupf finden, verenden sie. Deshalb kommt den Bauern der kalte Januar gelegen. Sie hoffen, dass sie deshalb im Sommer weniger Schädlinge bekämpfen müssen (SRF Regionaljournal, 25.01.2017)

Bienen Teenager

Das komplexe Zusammenleben älterer und jüngerer Bienen

Was geschieht, wenn Ältere mit Jungen zusammen leben? Das interessiert nicht nur Soziologen oder Psychologinnen, sondern auch Bienenforscher. Eine Studie aus der Schweiz gibt jetzt spannende Einblicke in das Zusammenleben älterer und jüngerer Bienen. (Radio SRF, 9.12.2016)

Protected Site

Hier wachsen Pflanzen hinter Schloss und Riegel

Das Gentechnik-Moratorium verbietet den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen. Doch es gibt eine Ausnahme: zu Forschungszwecken. Zu Besuch bei den Gentechnik-Experten des Bundes in der hochgesicherten und umstrittenen Forschungsanlage in Reckenholz. (Aargauer-Zeitung Online 06.12.16)

 

Schweiz Aktuell Kuhstall Taenikon

Forschung am Kuhmist

Über zwei Millionen Kühe und Rindviecher leben in der Schweiz - und diese Tiere verursachen einen Haufen schädlicher Klimagase, beispielsweise Ammoniak. Dies will der Bund nun ändern. «Schweiz aktuell» ist zu Besuch in einem Versuchsstall im Kanton Thurgau.

 

Puls Medienspiegel Eva Arrigoni Apfel Allergie

Apfelgenuss für Apfelallergiker

Der Apfelgenuss hat für rund zehn Prozent der Bevölkerung unangenehme Nebenwirkungen. 2017 kommen neue, allergikerfreundliche Sorten auf den Markt, die auch von Agroscope getestet wurden. (SRF Puls vom 17.10.2016) 

SRF Bienen Michael Eyer

Geheimnisse um Honigproduktion durch Bienen enthüllt (Tagesschau-Beitrag)

Dank noch nie gesehenen Röntgenbildern von Honigbienenwaben konnte ein Forschungsteam von Agroscope und dem Institut für Bienengesundheit der Universität Bern beobachten, wie Honig produziert wird.

Schweiz Aktuell Feuerbrand Holliger

Feuerbrand: Suche nach Gegenmittel
Das Pflanzenschutzmittel Streptomycin zur Bekämpfung von Feuerbrand ist verboten. Jetzt suchen Forscher von Agroscope nach einer Alternativen. (SRF Schweiz Aktuell, 23.08.16)

NZZ am Sonntag Wiesenmacher

Unser Wiesenmacher (PDF, 513 kB, 14.09.2016)
Erschienen in der NZZ am Sonntag 12.06.2016
Das PDF bieten wir hier mit freundlicher Genehmigung der NZZ am Sonntag an.