Mögliche Entwicklungen durch Agrarpolitik ab 2022

Swissland Agrarpolitik

Modellprojektionen von Agroscope zeigen, wie sich die AP22+ auf die Produktion, das Einkommen und den ökologischen Fussabdruck der Schweizer Landwirtschaft auswirken könnte.

Weitere Informationen

SWISSland Teaser

SWISSland - StrukturWandel InformationsSystem Schweiz

Das Modellsystem SWISSland bildet die Angebots- und Nachfragemengen der landwirtschaftlichen Rohprodukte im Agrarsektor der Schweiz ab und projiziert deren zukünftige Entwicklungen unter Berücksichtigung des (Netto)-Aussenhandels mit Agrargütern auf dem Weltmarkt.

12_20_01_01_SFF12_agroscope_brga_agrarsektormodelle

Weiterentwicklung von Agrarsektormodellen

Unter Berücksichtigung des Kostenumfeldes der Landwirtschaft modelliert Agroscope die Ebene der Produzenten und deren Produktionsentscheidungen. Ziel ist es, die Wirkungen der agrarpolitischen Rahmenbedingungen, der Preisentwicklungen sowie der agrarstrukturellen Änderungen auf die inländischen Angebotsmengen verschiedener Nahrungsmittel zu quantifizieren.

Letzte Änderung 23.03.2020

Zum Seitenanfang