Publikationen

Numero del progetto: 22.05.12.02.04

Strategie di lotta integrate contro gli organismi nocivi nella campicoltura

Ährenfusariosen gefährden die Sicherheit von Lebens- und Futtermitteln. Die Biofumigation und der Anbau einer Zwischenfrucht nach Mais vor der Weizensaat reduzieren die Mykotoxingehalte signifikant. Da Ährenfusariosen in Getreide von verschiedenen Fusarien-Arten verursacht werden und das Artenspektrum sich durch den Klimawandel verändert, wird überprüft, ob diese Anbautechniken auch andere Mykotoxine reduzieren können.

Um Kartoffeln und gesundes Getreide-Saatgut nachhaltig zu produzieren, werden zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule und von samenbürtigen Getreidekrankheiten praxistaugliche alternative Produkte bzw. thermische Methoden eingesetzt. Verbesserte Nachweismethoden von samenbürtigen Getreidekrankheiten helfen, das Grundrisiko besser einzuschätzen.

L’évolution des maladies des pommes de terre (e.g. alternariose) exige une adaptation constante des connaissances épidémiologiques. Une sélection pertinente de nouvelles variétés, un système de prédiction phytosanitaire adapté, ainsi qu’une liste variétale pommes de terre améliorée, doivent aussi évoluer dans ce sens.

Das Projekt erarbeitet praxistaugliche Lösungen zur Bekämpfung der Vektoren der virösen Vergilbung und von SBR in Zuckerrüben, um den nachhaltigen Zuckerrübenanbau mit weitgehendem Verzicht auf chemische Insektizide zu fördern. Dazu werden resistente oder tolerante Zuckerrüben-Sorten untersucht, und Versuche zur Wirksamkeit alternativer Pflanzenschutzmittel und -massnahmen und zur biologischen Bekämpfung der Vektoren durchgeführt.

Cognome, Nome Sede
Bänziger Irene Reckenholz
Brabant Cécile Changins
Bussereau Floriane Changins
de Werra Patrice Reckenholz
Gütlin Haruna Reckenholz
Jenny Eveline Reckenholz
Kägi Andreas Reckenholz
Klötzli Françoise Changins
Musa Tomke Reckenholz
Steinger Thomas Changins
Vogelgsang Susanne Reckenholz

Bussereau F., Breitenmoser S., Tallant M., Riot G., Klötzli F., Schwaerzel R., Torche J.-M., Dupuis B., Steinger T.
Essais de lutte contre les vers fil de fer (Agriotes spp.) dans la pomme de terre en Suisse.
Recherche Agronomique Suisse, 15, 2024, 138-144.

Vogelgsang S.
Vermeidung und alternative Regulierung von Krankheiten in Kartoffeln und Getreide: Hintergrund, erzielte Lösungen und Herausforderungen.
In: Pflanzenschutztagung Feldbau. 13. Januar, Biel. 2023, 1-12.

Brabant C., Demal S., Bussereau F., Kellenberger S., Steinger T.
Recherche de luttes alternatives efficaces contre la jaunisse virale de la betterave transmise par le puceron Myzus persicae.
In: Journée Grandes cultures. 14. juin, Ed. Agroscope, Moudon. 2023.

Brabant C., Bussereau F., Demal S., Steinger T.
Jaunisse virale de la betterave: nouvelles perspectives de lutte contre le vecteur Myzus persicae.
In: Journée phytosanitaire en grandes cultures. 13. janvier, Ed. Agroscope, Bienne. 2023.

Bussereau F., Steinger T.
Prognose zum Risiko der Übertragung von Kartoffelviren durch Blattläuse.
Ed. Agroscope, 17. Mai, 2023, 2 pp.

Bänziger I., Hebeisen T., Amrein D., Vogelgsang S., Sullam K.
25 Jahre Gesundheitsuntersuchungen von Bio- und IP-Getreidesaatgut an Agroscope: Ein Rück- und Ausblick.
Agrarforschung Schweiz, 14, 2023, 33-42.

Vogelgsang S.
Fusarium-Mykotoxine reduzieren.
Lumbrico, 11, 2022, 17-21.

Bussereau F.
Le long chemin jusqu’à une variété résistante.
Revue UFA, (5), 2022, 14.

Brabant C., Bussereau F.
Jaunisse virale dans la betterave : Problématique, situation actuelle et différentes pistes de lutte contre les pucerons.
In: Visite HAFL. 14. juin, Ed. Agroscope, Changins. 2022.

Brabant C., Bussereau F.
Jaunisse virale dans la betterave: problématique, situation actuelle et différentes pistes de lutte contre les pucerons.
In: Dernières nouvelles de la recherche à Agroscope. 19. mai, Agroscope Changins. 2022.

Bänziger I., Kägi A., Vogelgsang S., Klaus S., Hebeisen T., Büttner-Mainik A., Sullam K.
Comparison of thermal seed treatments to control snow mold in wheat and loose smut of barley.
Frontiers in Agronomy, 3, (775243), 2022.

Musa T., Kägi A., Togni N., Oswald D., Sullam K.
Strategien zur Kupfer-Reduktion bei der Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule : Stratégies de réduction du cuivre dans la lutte contre le mildiou.
In: SGP Frühjahrstagung 2022. 31. März, Ed. Schweizerische Gesellschaft für Phytomedizin, Zürich. 2022, 1-18.

Vogelgsang S.
Blé après maïs et fusariose des épis : La promesse des couverts.
TCS (Techniques culturales simplifiées), 115, 2021, 18-23.

Frühere Projekte