Schweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau

Schweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau

Rebbau-Frostschutzversuche 

Es liegt nahe, Spätfrostereignissen auch im Rebbau mittels Erwärmung mit Frostkerzen oder Warmluftgebläsen entgegenzuwirken. Da konkrete Angaben über die Wirkung solcher Ansätze fehlen, wurden im Frühjahr 2018 in der Bündner Herrschaft nicht nur die Wirksamkeit einer Beheizung, sondern auch deren Vollkosten und Feinstaubemissionen hinterfragt. Unter den lokalen Witterungsbedingungen vom 21. bis 25. März 2018 war die Temperaturerhöhung bei Befeuerung oder dem Einsatz eines Warmluftgebläses (FrostGuard) gering. 

Weiterentwicklung des Integrierten Pflanzenschutzes im Obstbau 

Die Obstproduktion im Bodenseeraum steht vor grossen Herausforderungen. Konsumenten und Detailhandel erwarten Obst, das gleichzeitig qualitativ hochstehend, preiswert, umweltschonend produziert und frei von Rückständen ist. Ziel dieses Interreg-Projekts «Rückstandsfreies Obst» ist, innovative Strategien aufzuzeigen, wie diese Erwartungen an die Obstproduktion bei den aktuellen Rahmenbedingungen erfolgreich erfüllt werden können. 

Obst im Churer Kochbuch von 1559 

Im Oktober 2018 ist das bei weitem älteste deutschsprachige Kochbuch der Schweiz publiziert worden. Es stammt aus der bischöf lichen Küche in Chur. Dass es sich an professionelle Köche richtete, zeigt sich daran, dass genaue Mengenangaben weitgehend fehlen. Mehr als ein Drittel der 515 Rezepte betreffen Obst.

URL für Direktzugriff


Die Schweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau (SZOW) richtet sich an Obst- und Weinproduzenten, Moster, Brenner und damit im Zusammenhang stehende Berufsgruppen. Im Zweiwochen-Turnus werden zwei bis drei Fachartikel von Wissenschaftlern und Spezialisten aus dem deutschsprachigen Raum, insbesondere auch von Agroscope veröffentlicht. Ausserdem enthält die SZOW Informationen aus den Branchen, Veranstaltungshinweise sowie Aktuelles zur Agrarpolitik, zur Imkerei etc.

Publikationen

Redaktionelle Hinweise