Schweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau

Schweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau

H. Schellenberg – eine Weinbau-Ikone

Beim Studium der Geschichte des Deutschschweizer Weinbaus stösst man immer wieder auf den Namen Schellenberg. Bald wird klar, dass es im letzten Jahrhundert zwei Weinbauexperten mit diesem Namen gab. Der Bericht eines Enkels über den oft auch «Vater Schellenberg» genannten Heinrich Schellenberg (1868–1967) gibt Einblick in dessen «Tellerwäscher-Karriere». 

Neues aus der Kirschensortenprüfung 

Am Steinobstzentrum Breitenhof werden laufend neue Kirschen- und Zwetschgensorten aus aller Welt auf ihre Eignung für die Schweiz geprüft. Eine neue Sorte ist für den Anbau dann interessant, wenn sie das bestehende Sortiment ergänzt oder verbessert. Neben Reifezeitpunkt, Ertragspotenzial und Fruchtqualität sind Robustheit, Arbeitswirtschaftlichkeit bei Anbau und Ernte sowie Kalibrierbarkeit und Haltbarkeit wichtig. In diesem Beitrag werden die vier aussichtsreichen Sorten Poisdel, Fertile, Areko und Penny aus der laufenden Prüfung vorgestellt. 

Erdbeersorten für Folientunnel (Teil 2) 

Nach einem ersten Beitrag zu Erdbeersorten für Folientunnel mit Frigo-Pflanzen geht es im zweiten Teil um einen Versuch mit Topfpf lanzen und Frühjahrsernte.

URL für Direktzugriff


Die Schweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau (SZOW) richtet sich an Obst- und Weinproduzenten, Moster, Brenner und damit im Zusammenhang stehende Berufsgruppen. Im Zweiwochen-Turnus werden zwei bis drei Fachartikel von Wissenschaftlern und Spezialisten aus dem deutschsprachigen Raum, insbesondere auch von Agroscope veröffentlicht. Ausserdem enthält die SZOW Informationen aus den Branchen, Veranstaltungshinweise sowie Aktuelles zur Agrarpolitik, zur Imkerei etc.

Publikationen

Redaktionelle Hinweise