Progetti di ricerca CRS 8

18-08-13-10-01

Molekulare mikrobielle Ökologie in landwirtschaftlichen Systemen

Mikroorganismen spielen eine zentrale Rolle in vielen Ökosystemen – und dazu zählt auch die Landwirtschaft. Eine intakte mikrobielle Gemeinschaft sowie die Vielfalt der mikrobiellen Funktionen und Umsetzungsprozesse sind wichtig für die Stabilität und Nachhaltigkeit von landwirtschaftlichen Systemen. Molekularbiologische Methoden erlauben es, Mikroorganismen genetisch zu beschreiben und zu quantifizieren sowie die Komplexität mikrobieller Gemeinschaften und deren Funktionen zu erfassen.

Molekulare Diagnostik

Methoden für die agronomische molekulare Diagnostik und Epidemiologie

Mit modernen genetischen Diagnosemethoden können nicht mehr nur zuverlässige Identifikationen von landwirtschaftlich wichtigen Organismen durchgeführt werden, sie ermöglichen darüber hinaus auch die genetische Charakterisierung von relevanten Eigenschaften, wie Pestizid- und Antibiotikaresistenzen. In diesem Projekt werden solche Methoden für den Einsatz vor Ort entwickelt. Damit eröffnen sich neue Möglichkeiten für einen modernen Pflanzenschutz.

18_08_18_03_01_SFF8

Genetische und metabolische Vielfalt von Mikroorganismen

Die mikrobielle Biodiversität ist riesig; das Verständnis dafür ist auch heute noch ungenügend. Dies gilt auch für fermentierte Lebensmittel wie Käse oder Rohwürste, vor allem wenn sie ohne Hitzebehandlung und mit undefinierten vielfältigen Star-terkulturen hergestellt wurden. Das Forschungsprojekt wird die Biodiversität der eingesetzten Mikroorganismen verstehen und wissenschaftliche Grundlagen erar-beiten, um sie gezielt nutzen und erhalten zu können.