Sortenzüchtung und -entwicklung für einen nachhaltigen Weinbau

18.03.15.06.01-selection-variétale-vigne

Agroscope bewahrt in Zusammenarbeit mit den kantonalen Stellen für Weinbau die Vielfalt traditioneller und autochthoner Rebsorten in der Schweiz und führt eine Sammlung mit mehr als 1800 Biotypen und 24 Rebsorten. Dieses Material ermöglicht die Auswahl der für den Weinbau interessantesten Klone und die Verbreitung über die Schweizer Zertifizierung. Mit der nationalen Sammlung in Pully (> 600 Akzessionen) können die genetischen Ressourcen erhalten und traditionelle Schweizer Rebsorten bewahrt werden, die verloren zu gehen drohen. Durch die Entwicklung neuer Rebsorten sehr hoher Qualität, die über stabile Resistenzen gegenüber den wichtigsten Pilzkrankheiten der Rebe (Falscher und Echter Mehltau, Graufäule) verfügen, kann die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln drastisch reduziert werden und es ist ein noch umweltfreundlicherer Weinbau möglich.

Divico_2

Divico

Nel 2013 Agroscope presenta il primo vitigno rosso dotato di un’elevata resistenza alla peronospora, all’oidio e al marciume grigio, la cui qualità dei vini si avvicina a quella del Gamaret.

Divona bouteille vigne web

Divona

Divona, il cui nome è un omaggio alla divinità celtica delle sorgenti, permette di ridurre drasticamente l’impiego di prodotti fitosanitari e contribuisce così a promuovere una viticultura ecologica.

5-nouveaux-cepages

Cinque nuovi vitigni

Agroscope ha creato cinque nuovi vitigni rossi dotati di una buona resistenza alla muffa della vite con una paletta aromatica meridionale.

Responsabile del progetto

Informazioni sul progetto

Numero del progetto:
18.03.15.06.01

Titolo del progetto:
Klonzüchtung, Sortenentwicklung und -versuche, Erhaltung der Biodiversität für einen nachhaltigen Weinbau mit wenig Input. Verbreitung der gezüchteten Sorten durch die Schweizer Zertifizierung

Campo di ricerca strategico:
Varietà vegetali

 

Precedenti progetti

Precedenti progetti