In-vitro-Konservierung und Sortenidentifikation

In-vitro-Konservierung und Sortenidentifikation

Agroscope ist im Rahmen der In-vitro-Konservierung dafür verantwortlich, mehr als 350 moderne und alte Pflanzen (Gemüsesorten, Rebsorten, Obstkulturen, Medizinalpflanzen, Baumarten usw.) zu bewahren. Diese pflanzengenetischen Ressourcen werden auf herkömmliche Weise vegetativ vermehrt und es ist entscheidend, für die verschiedenen spezifischen Phasen (Keimung, Wachstum, Vermehrung, Bewurzelung) geeignete Bedingungen festzulegen und den phytosanitären Zustand sicherzustellen. Ziel des Projekts ist es, eine Datenbank mit den genetischen Profilen der aufbewahrten Sorten einzurichten und dadurch ihre eindeutige Identifikation zu ermöglichen. In diesem Prozess wird die Auswahl der verwendeten Marker eine entscheidende Rolle spielen. Im Hinblick auf die Konservierung wird dieses Projekt die Prüfung der Sortenechtheit, die Rückverfolgbarkeit der Sorten und die Eliminierung doppelt geführter Sorten ermöglichen.

Pubblicazioni selezionate

Poster

Responsabile del progetto

Informazioni sul progetto

URL per l'accesso diretto