Optimierung der Produktionsmethoden bei Beerenkulturen

Systèmes de grande culture durables et résilients

Die Beerenproduktion hat in der Schweiz in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Zu dieser Entwicklung trugen massgeblich Fortschritte bei den Anbaumethoden bei, ebenso wie die Verbesserung der Qualität der Früchte. Zur Bewältigung der künftigen Herausforderungen müssen die Anbaumethoden weiter verbessert werden, um die Erwartungen der Konsumenten und Produzenten sowie die Kriterien der Nachhaltigkeit erfüllen zu können.

Es werden neue Ansätze entwickelt und getestet, die dazu beitragen sollen, die Rückstände auf den Früchten zu verringern, die Qualität hinsichtlich Geschmack und Nährwert zu verbessern und die Diversität der Beeren zu erweitern. Durch die Optimierung der Anbaumethoden sollen die Wirtschaftlichkeit der Kulturen (Erntegeschwindigkeit) und die Ressourceneffizienz (Wasser, Nährstoffe, Energie) verbessert und gleichzeitig der Klimawandel berücksichtigt werden.

Responsabile del progetto

Informazioni sul progetto

Precedenti progetti

URL per l'accesso diretto