Integration des Landschaftsbildes in das Ökobilanz-Tool SALCA

Bild_Salca_Landschaft_TF_kaur-

Mit der Ökobilanzmethode SALCA werden verschiedene Umweltwirkung von landwirtschaftlichen Tätigkeiten abgeschätzt. Bisher fehlt aber eine Abschätzung der Auswirkungen landwirtschaftlicher Produktion auf das Landschaftsbild, was eine umfassende Beurteilung der landwirtschaftlichen Tätigkeiten auch im Hinblick auf die Nachhaltigkeit erschwert.

Basierend auf Präferenzwerten einzelner Landschaftselemente zu verschiedenen Jahreszeiten (siehe auch Grafik und Publikation unten) und Betriebsdaten erarbeiten wir einen Landschaftsdiversitätsindex, der in SALCA integriert werden kann. Dazu müssen die verschiedenen Betriebstypen und die verschiedenen Landschaftstypen der Schweiz berücksichtigt werden, da so ein Index der Vielfalt der landschaftlichen Voraussetzungen gerecht werden muss. Gleichzeitig wird auch erwartet, dass sich der Indexwert eines vielfältigen und jahreszeitlich abwechslungsreichen Ackerbaubetriebes deutlich von demjenigen eines monotonen Ackerbaubetriebes mit einigen wenigen Kulturen unterscheidet.

Publikationen

Ansprechperson