Allevamento e detenzione di equini

Responsabile Gruppo di ricerca

Sostituta

Collaborazione

Progetti di ricerca

Zucht von Equiden in der Schweiz

Zucht von Equiden in der Schweiz

Das Freibergerpferd ist als einzig verbliebene Pferderasse mit Ursprung in der Schweiz besonders bedeutend. Das Schweizer Nationalgestüt von Agroscope verfügt über genetisch diverse Zuchthengste und bietet diese auf Deckstationen in der ganzen Schweiz an. Zudem fördert die Forschung zum Management von kleinen Populationen nebst der Biodiversität auch die Markttauglichkeit der Pferde. Die so entwickelten Methoden können auch für andere Nutztiere eingesetzt werden.

Hatung von Equiden in der Schweiz

Haltung von Equiden in der Schweiz

Die Haltung von Pferden ist eine Chance für die Landwirtschaft: sie trägt zu einer nachhaltigen Entwicklung des ländlichen Raumes bei und bietet eine attraktive Einkommensquelle. Voraussetzung dafür sind moderne und tiergerechte Haltungssysteme und Stalleinrichtungen, wie sie von Agroscope entwickelt und geprüft werden.

Nutzung von Equiden in der Schweiz

Nutzung von Equiden in der Schweiz

Wird das Verhalten von Pferden richtig verstanden, können erhebliches Tierleid, schlechte Ausbildungserfolge und Sicherheitsrisiken vermieden werden. Dies stärkt den Wirtschaftszweig der Pferdehaltung in der Landwirtschaft. Agroscope erforscht das Verhalten von Pferden, fördert einen ethisch vertretbaren, sicheren Umgang mit Pferden und unterstützt eine erfolgreiche Pferdenutzung.