Manuel Boss Takes Over Reins of ‘Plants and Plant Products’ Competence Division

Manuel Boss

Manuel Boss leitet ab 1. Juni 2021 den Kompetenzbereich «Pflanzen und pflanzliche Produkte». Er bringt bei Agroscope sein grosses Netzwerk und seine Erfahrungen in Wissenschaft und Agrarpolitik mit.

Manuel Boss startet am 1. Juni 2021 als neuer Leiter des Kompetenzbereichs «Pflanzen und pflanzliche Produkte». Als Botschaftsrat Landwirtschaft bei der Schweizer Mission in Brüssel und dank früherer Tätigkeiten beim Bundesamt für Landwirtschaft und bei Syngenta bringt er vielfältige Erfahrungen im Bereich der Agrarpolitik sowie in Forschung und Entwicklung mit. Die auf wissenschaftlichen Grundlagen basierte Umsetzung und Weiterentwicklung der Agrarpolitik wird auch in Zukunft stark im Fokus des Kompetenzbereichs «Pflanzen und pflanzliche Produkte» stehen. Das Netzwerk von Manuel Boss reicht von Bundesstellen über Kantone und Branchenverbände bis hin zu den Agrar- und Wissenschaftsverantwortlichen in der EU. Basis für seine bisherige Laufbahn ist sein Biologiestudium an den Universitäten Bern und Freiburg. Manuel Boss möchte mit seiner Arbeit innovative Lösungsansätze mitentwickeln, um die Transformation der heutigen Land- und Ernährungswirtschaft hin zu einem durchgehend nachhaltigen System von der Produktion bis zur Ernährung voranzutreiben.

Press Release

03.05.2021

Manuel Boss Takes Over Reins of ‘Plants and Plant Products’ Competence Division

Manuel Boss takes over the reins of the ‘Plants and Plant Products’ Competence Division at Agroscope on 1 June 2021. He brings with him his extensive network and his experience in science and agricultural policy. Up till now, Manuel Boss has worked in Brussels as an Embassy Counsellor for Agriculture. Prior to this, he was employed at the Federal Office for Agriculture and Syngenta.

Further Information

plantes-produit-origine-vegetale

Plants and Plant Products

The main tasks of the CD include safeguarding the quality of seed and planting stock under Swiss growing conditions and refining cultivation techniques. The CD is also responsible for testing plant-protection products, producing expert reports on authorisation, and coordinating the diagnosis, monitoring and risk assessment of new and dangerous organisms.

Last modification 03.05.2021

Top of page