Agroscope-Wissenschaftsrat

Der Agroscope-Wissenschaftsrat ist ein beratendes Gremium von Agroscope bestehend aus national und international anerkannten Experten in den Bereichen Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt. Der Wissenschaftsrat unterstützt Agroscope in strategisch wichtigen Fragen und hat das Ziel, eine den internationalen Standards entsprechende Forschung sicherzustellen sowie eine starke nationale und internationale Vernetzung innerhalb der Scientific Community zu fördern.

Der Agroscope-Wissenschaftsrat hat primär zwei Funktionen:

  • Identifikation von Forschungstrends und künftigen Herausforderungen für Agroscope
  • Formulierung von Empfehlungen zur Strategieentwicklung, unter anderem zur Entwicklung der strategischen Forschungsfelder und zur Ausrichtung der Forschungsaktivitäten von Agroscope

Der Agroscope-Wissenschaftsrat trifft sich pro Jahr ein- bis zweimal.
 

Mitglieder Agroscope-Wissenschaftsrat

   
Prof Dr. Nina Buchmann Institut für Agrarwissenschaften ETH Zürich, Zürich
Prof. Dr. Konrad Steffen Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL, Birmensdorf
Prof. Dr. John Pickett Rothamsted Research, Hertfordshire, UK
Dr. Bernard Roland Institut de Génétique Environnement et Protection des Plantes, INRA, Rennes
Prof. Dr. Markus Rodehutscord Institut für Tierernährung Universität Hohenheim, Stuttgart
Dr. Bernard Vaissière Abeilles et Environnement, INRA, Avignon
Prof. Dr. Lars Ove Dragsted Faculty of Life Sciences, University of Copenhagen
Prof. Dr. Reiner Doluschitz Institut für Landwirtschaftliche Betriebslehre, Universität Hohenheim, Stuttgart
Prof Dr. Peter Spring Abteilung Agronomie, Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL, Zollikofen
Prof. Dr. Rik Eggen Eidg. Anstalt für Wasserversorgung Abwasserreinigung u. Gewässerschutz EAWAG, Dübendorf
Dr. Gerardo Ramos Syngenta Crop Protection AG, Basel