Ökotoxikologie

Leitung Forschungsgruppe

Stellvertretung

Mitarbeitende

Forschungsprojekte

PSM Landschaft Tiere Vogel

Umweltrisiken von Pflanzenschutzmitteln

Pflanzenschutzmittel (PSM) sollen keine unannehmbaren Auswirkungen auf die Umwelt haben. Die Prüfung basiert vor allem auf den Daten der Gesuchsteller und die Anleitungen der EU bezüglich Methoden der Risikobewertung. Die Ökotoxikologie der PSM wird für relevante pflanzliche und tierische Lebewesen wie Algen, Fische, Insekten, Insekten inklusive Bienen, Regenwürmer und Vögel beurteilt. Auch bei PSM für den biologischen Pflanzenschutz (z.B. Räuber gegen Schädlinge) werden die möglichen negativen Effekte auf die Umwelt beurteilt. Die Prüfungsmethoden werden bei ändernden Anforderungen und neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen aktualisiert. Dabei sollen auch Resultate aus Monitoring-Studien und Forschungsprojekte einfliessen.