Ortsspezifische Wiesenübersaat

wiesenuebersaat
Prototyp für die ortsspezifische Wiesenübersaat der Firma Krummenacher AG, Dietwil

Lückenhafte Wiesen können mittels Übersaat ausgebessert werden. Bei einer ganzflächigen Übersaat landet jedoch viel Saatgut auf Teilflächen mit geschlossener Grasnarbe. Dort verdirbt dieses Saatgut, weil es durch die etablierten Pflanzen unterdrückt wird.

In Zusammenarbeit mit CSEM, Neuenburg und der Krummenacher Saattechnik AG hat Agroscope ein effizientes Säverfahren zur ortsspezifischen Wiesenübersaat entwickelt. Mittels Kamera werden offene Stellen in der Grasnarbe detektiert und das Saatgut selektiv auf die lückenhaften Teilflächen appliziert. Dank diesem Verfahren können bis zu 70% Saatgut eingespart werden. Übersäen wird somit auch für erst wenig lückenhafte Wiesen attraktiv, was sich positive auf Futterqualität und Ertrag auswirken könnte.