Schnittstelle zwischen Tier und Technik besser verstehen

18-11-20-03-03

Internationale Normen sichern die Funktionalität von Melkanlagen. Das Wohlbefinden und die Gesundheit der Tiere werden durch diese Normen aber nicht garantiert. Eine betriebsindividuelle Einstellung der Melktechnik ist daher notwendig. Sie stellt aber eine grosse Herausforderung für den Installateur der Melkanlage und den Tierhalter dar.

Agroscope als Kompetenzzentrum für Melktechnik entwickelt deshalb Methoden zur Bewertung von Melksystemen. Anhand von Vakuummessungen im Melkzeug, sowie ethologischen, physiologischen und klinischen Parameter werden die betriebsspezifischen Einstellungen der Melkanlage bei der Inbetriebnahme standardmässig geprüft und optimiert.

Projektleitung

Projektinformationen

Projektnummer:
18.11.20.03.03

Projekttitel:
Grundlagen zur Bewertung der maschinellen Milchgewinnung

Strategisches Forschungsfeld:
Smart Farming

Frühere Projekte

URL für Direktzugriff