Zentrale Auswertung von Agrarumweltindikatoren: Beurteilung der Nachhaltigkeit der Schweizer Landwirtschaft

18.14.19.02.03

Basierend auf der «Verordnung über die Beurteilung der Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft» führt das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) ein Agrarumweltmonitoring (AUM) durch. Die Grundlage für das AUM bilden sechzehn Agrarumweltindikatoren (AUI) in den Bereichen Stickstoff, Phosphor, Boden, Klima, Energie, Wasser und Biodiversität.

Das Kompetenzzentrum AUI bei Agroscope ist zuständig für die Methodenentwicklung, Datenaufarbeitung, Berechnung und Auswertung der AUI. Die nötigen Daten werden freiwillig von Landwirten/innen erfasst. Das Betriebsnetz umfasst momentan gegen 300 Betriebe. Ziel des AUM ist es, die durch Landwirtschaft erbrachten Leistungen unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit beurteilen zu können sowie Problembereiche frühzeitig erkennen zu können.

Weitere Informationen

Projektleitung

Projektinformationen

Frühere Projekte

URL für Direktzugriff