Langzeitversuche

DOK-Versuch, Therwil (BL)

Langzeitversuche_def

Der DOK-Versuch ist der weltweit bedeutendste Langzeitversuch in dem seit mehr als 30 Jahren biologisch-dynamische und biologisch-organische Anbauverfahren mit konventionellen Anbauverfahren verglichen werden. Im DOK Versuch werden diverse Fragestellungen von Forscherteams aus ganz Europa bearbeitet. Rund 200 Publikationen sind bereits veröffentlicht worden.
Die aktuellen Forschungsprojekte an Agroscope liegen im Bereich N-Rhizodeposition von Soja, biologische N2-Fixierung von Kleegrasbeständen, C-Sequestrierung und Modellierung, mikrobielle Biomasse und Umsatzleistungen, molekularbiologische Charakterisierung, Untersuchungen zu Mykorrhiza und zur Backqualität von Bioweizen.

Organisch-mineralische Düngung (A 493), Zürich-Reckenholz

Der A493 ist mit 60 Jahren einer der ältesten Langzeitversuche in Europa. Gestartet wurde der Versuch 1949 auf dem heutigen Gelände der Agroscope Reckenholz in Zürich. Dort werden der Einsatz verschiedener organischer Dünger wie Stallmist, Kompost, Klärschlamm und Torf mit mineralischer Düngung und organisch-mineralischer Düngung verglichen. Die Auswirkungen der verschiedenen Düngungsstrategien auf Bodenfruchtbarkeitsparameter und die Stabilisierung von Boden C und N werden untersucht.

Ansprechperson