Gute Mikroorganismen im Boden nutzbar machen

18-15-19-05-02

Viele Mikroorganismen im Boden können das Pflanzenwachstum und somit die landwirtschaftliche Produktion stark beeinflussen. Es gibt Mikroorganismen, die die Nährstoffverfügbarkeit für die Pflanze verbessern oder vor Krankheiten schützen.

In dieser Forschung geht es darum, biologische Prozesse im Boden zu verstehen und die nützlichen Bakterien und Pilze des Rhizospärenmikrobioms zu erkennen. Weiter untersuchen wir, ob sich dem Boden zugegebene nützliche Mikroorganismen etablieren und damit die Bodenfruchtbarkeit verbessert werden kann. Ziel ist, dass eine dem Standort und dem dort natürlich vorkommenden Mikrobiom angepasste Feldimpfung von Nützlingen gezielt vorgenommen werden kann.

Projektleitung

Projektinformationen

Projektnummer:
18.15.19.05.02

Projekttitel:
Bodenbiologie und Rhizosphärenmikrobiome

Strategisches Forschungsfeld:
Boden

Frühere Projekte

URL für Direktzugriff