Qualitativ hochstehende, ausgewogene und nachhaltige Reben dank der Weiterentwicklung der Anbaumethoden

techniques-culturales-vignes

Agroscope empfiehlt und entwickelt verschiedene Anbaumethoden, die eine Reduktion des Inputs und die Schonung der natürlichen Ressourcen ermöglichen und die gleichzeitig eine ausgewogene Ernährung der Weinreben und die Produktion qualitativ hochwertiger Weine sicherstellen. Mit der Wahl des Pflanzenmaterials (Rebsorte und Unterlage), der Bewirtschaftung des Bodens und der Düngung, den Bewässerungstechniken sowie der Erziehung und Pflege der Reben stehen den Winzern vielfältige Ansatzpunkte für eine optimierte Bewirtschaftung der Weinkulturen zur Verfügung. Die Forschung zur bestmöglichen Abstimmung zwischen Bodenbedingungen, Klimafaktoren und Rebsorte ist für eine optimale Ausschöpfung des Potenzials der verschiedenen Schweizer Weinbauregionen wichtig. Der Einfluss der klimatischen Entwicklung auf die Anpassung der Reben sowie die typischen Eigenschaften und die Qualität der Weine gehören zu den Prioritäten der Forschung von Agroscope im Bereich des Weinbaus.

Messung des Wasserpotenzials der Rebe

Potentiel_hydrique_vigne

Die Druckkammertechnik erlaubt es, die Wasserversorgung der Rebe zu messen und damit den Wasserbedarf der Pflanze zu ermitteln. Video

Projektleitung

Projektinformationen

Projektnummer:
18.02.15.06.02

Projekttitel:
Qualitativ hochstehende, ausgewogene und nachhaltige Reben dank der Weiterentwicklung der Anbaumethoden

Strategisches Forschungsfeld:
Anbaumethoden und Systeme Pflanzenbau

Frühere Projekte

URL für Direktzugriff