Fünf neue Sorten

5-nouveaux-cepages

Agroscope hat fünf neue rote Rebsorten gezüchtet, die sich durch eine gute Resistenz gegenüber der Graufäule und durch eine südliche Aromenpalette auszeichnen. Die über zwanzig Jahre dauernden Forschungsarbeiten trugen mit der Zulassung dieser Sorten 2017 nun Früchte.

Bei allen fünf Sorten handelt es sich um eine Kreuzung mit Gamaret, der ihnen eine gute Resistenz gegenüber der Graufäule (Botrytis) vermittelt, dem wichtigsten Krankheitserreger im Schweizer Weinbau. Als weitere Eltern der Kreuzungen wurden die Rebsorten Cabernet franc, Merlot, Humagne rouge und Nebbiolo eingesetzt, die ein breites Spektrum charakteristischer Eigenschaften sowie ein hohes Qualitätspotenzial bieten. Das Ergebnis sind Sorten, die an die wichtigsten Weinbaugebiete der Schweiz angepasst sind und mit denen sich kräftige Rotweine mit Struktur, Ausgewogenheit und typisch südlicher Persönlichkeit produzieren lassen.

Die 5 neuen Rebsorten

Kontakt