Sortenverbesserung und genetische Ressourcen von Weizen und Soja

18-03-14-01-01-projet

Zum Projekt Sortenverbesserung und genetische Ressourcen von Weizen und Soja gehören die Auswahlkriterien, die Methoden und die erforderlichen Ressourcen (durch molekulare Marker unterstützte Auswahl, Versuche und Tests im Labor und im Feld). Grundlage der Sortenverbesserung ist die genetische Vielfalt, die durch die Nationale Genbank von Agroscope, die wissenschaftliche Literatur oder durch den internationalen Austausch zur Verfügung steht. Das Ziel dieses Projekts sind leistungsfähige Sorten hoher Qualität, die an die Boden- und Klimabedingungen in der Schweiz angepasst sind, widerstandsfähig gegenüber Stress und Krankheiten sind und die Anforderungen des Marktes erfüllen.

Projektleitung

Projektinformationen

Projektnummer:
18.03.14.01.01

Projekttitel:
Sortenverbesserung bei Weizen und Soja, markergestützte Züchtung, Forschung zur Pathologie und Produktequalität, Erhaltung und Charakterisierung der genetischen Ressourcen

Strategisches Forschungsfeld:
Pflanzensorten

Frühere Projekte

URL für Direktzugriff