Forschungsprojekte

nematoden meloidogyne enterolobii

Nationales Kompetenzzentrum für Nematologie

Erforschung der Abwehr von Schäden, die durch pflanzenparasitäre Nematoden verursacht werden. Neue Konzepte zur Prävention, Diagnostik und der integrierten Bekämpfung sollen entwickelt und umgesetzt werden.

Schädlingsbekämpfung

Integrierte und biologische Schädlingsbekämpfung

Wir entwickeln Methoden zur biologischen und integrierten Bekämpfung von Schadinsekten und -milben im Acker- und Weinbau, sowie in Spezialkulturen. Wie überwachen neu in der Schweiz auftretende Schädlinge und entwickeln computergestützte Modelle für die Anwendung in Prognose- und Warndiensten.

Schaedlingsprognose Hoplocampa Testudinea

Schädlingsprognose und -überwachung im Obst- und Gemüsebau

Wir entwickeln Prognosemodelle mit dem Ziel, Überwachung und Bekämpfung von Obstschädlingen zu optimieren.

molekulare-diagnostik_genomik

Molekulare Diagnostik Schadorganismen

Korrekte Identifikation von landwirtschaftlich relevanten Schädlingen und Krankheiten ist eine wesentliche Grundlage für einen erfolgreichen und nachhaltigen Pflanzenschutz.

Beauveria_Maikaefer

Mikrobielle Schädlingsbekämpfung

Viele Schadinsekten werden natürlicherweise von Pilzkrankheiten befallen und abgetötet. Diese natürlichen Gegenspieler werden in der biologischen Schädlingsbekämpfung gezielt eingesetzt.

Weitere Projekte im Themenbereich

Rebe Southern Alps

Nachhaltiger Pflanzenschutz südlich der Alpen

Die Bodeneigenschaften sowie die klimatischen und ökologischen Bedingungen sind in den Regionen südlich der Alpen anders als in den übrigen Regionen der Schweiz. Folglich sind die Pflanzenschutzprobleme in diesen Regionen spezifisch oder sie sind in ihrer Häufigkeit und ihrem Ausmass verstärkt.