Vernünftiges Management von Pilzkrankheiten in Gemüse-, Beeren-, Medizinalpflanzen- und Aromapflanzenkulturen

Pilzkrankheiten in Gemüse-, Beeren- und Aromapflanzenkulturen

Die Suche nach nachhaltigen Lösungen gegen Pilzkrankheiten bei Kulturen von Gemüse, Beeren sowie Medizinal- und Aromapflanzen erfordert einen ganzheitlichen Ansatz, der das gesamte Produktionssystem einbezieht. Das Projekt umfasst fünf Forschungsschwerpunkte:

  1. Suche nach nachhaltigen Strategien und alternativen Wirkstoffen, die das Risiko von Rückständen verringern und Boden und Umwelt schonen.
  2. Unterstützung des Zulassungsverfahrens von spezifischen Wirkstoffen für Kulturen von untergeordneter wirtschaftlicher Bedeutung (minor crops).
  3. Suche nach nachhaltigen Lösungen gegen Pilzkrankheiten, deren Erreger aus dem Boden stammen, weil die Gesundheit des Bodens für den Erfolg der Kultur entscheidend ist.
  4. Vertiefung des Wissens über Pilzkrankheiten (frühzeitiger Nachweis, Biologie, Epidemiologie, Zusammensetzung der Pilzpopulation) und Anwendung auf Bekämpfungsstrategien.
  5. Entwicklung von innovativen Wissenstransfersystemen und Verbreitung dieser Systeme bei den Produzenten.

Projektleitung

Projektinformationen

URL für Direktzugriff