Unkrautmanagement im Ackerbau

projet-malherbo-web

Durch die Erforschung der Mechanismen der Unkrautunterdrückung durch Zwischenfrüchte leisten wir einen Beitrag zur Entwicklung von Anbausystemen mit reduziertem PSM-Einsatz. Unser Ziel ist es neue allelochemische Substanzen in Wurzelexsudaten von Zwischenfrüchten zu finden und zu identifizieren und die Frage zu beantworten welche Arten auf dem Feld allelopatische Effekte haben und wie sie in der Praxis genutzt werden können. Ausserdem verfolgen wir die Entwicklung und Ausbreitung von invasiven Neophyten in der Landwirtschaft und entwickeln bei Bedarf Bekämpfung Strategien. Zusätzlich überprüfen wir Verdachtsfälle auf Herbizid Resistenz in der Schweizer Landwirtschaft, als Voraussetzung für die Entwicklung erfolgreicher Anti Resistenz Strategien. 

Projektleitung

Projektinformationen

Frühere Projekte

URL für Direktzugriff