Alternativen zum chemischen Pflanzenschutz stehen im Zentrum

LT-Pflanzenschutz-ver_long_blog-blanc
Nadja El Benni

Modellsysteme sind Entscheidungshilfen: Nicht mehr und nicht weniger - 13.06.2019

Das zur Verfügung stellen von wissenschaftlich basierten Entscheidungshilfen ist Teil der Agrarforschung von Agroscope: Dazu gehören beispielsweise Prognosesysteme, welche aufgrund von Wetterdaten das Auftreten von gewissen Krankheiten oder Schädlingen vorhersagen. Auch die Agrarökonomie setzt verschiedene Modellsysteme für ihre Berechnungen ein, die als Entscheidungshilfen für landwirtschaftliche Betriebe wie auch für Verwaltung und Politik und Bevölkerung dienen. 

 
alain_gaume

Innovation reduziert den Pestizideinsatz - 06.05.2019

Kartoffeln, Freilandgemüse oder Mais: Frühling ist die Aussaat- und Pflanzzeit in der Landwirtschaft. Bäuerinnen und Bauern übernehmen jedes Jahr eine grosse Verantwortung, wenn sie die Kulturen und Sorten auswählen, die sich am besten für ihre Boden- und Klimabedingungen eignen und die Bedürfnisse des Marktes decken. Zusammen mit der Wahl der Anbautechnik bestimmen sie zu einem grossen Teil mit, wie sie ihre Pflanzen vor Schädlingen, Krankheiten und Unkräutern schützen. Und die Pflanzenschutzstrategie wirkt sich wiederum auf Ertrag, Gewinn und Umweltwirkungen aus.

eva-reinhard-small-100

Alternativen zu Pestiziden stehen bei Agroscope im Zentrum - 26.02.2019

Ohne Pflanzenschutz geht es nicht, denn im Getreide-, Obst- und Gemüseanbau wie in allen anderen landwirtschaftlichen Kulturen sichert er die Menge und Qualität der Erträge. Nun verstärkt auch Agroscope die Information zu diesem hochaktuellen Thema. Eva Reinhard, Leiterin Agroscope, erklärt, was die Forschung leistet und noch leisten kann.