Nematoden: Anerkennung Steinobst und Reben

Die Zertifizierung von Obstgehölzen und Reben ist ein freiwilliger Zusatz zum gesetzlich vorgeschriebenen Pflanzenpass für Obstbaumschulen und Rebschulen. Im Rahmen der Zertifizierung sind für Steinobst- und Rebenpflanzen auch nematologische Untersuchungen (= Bodenproben) notwendig.

Zwei Dinge sind für uns wichtig: Eine korrekt entnommene Bodenprobe und ein richtig ausgefülltes Begleitformular.

Probenbegleitformular Zertifizierung Steinobst und Reben (PDF, 49 kB, 26.02.2015)Nematologische Untersuchungen Zertifizierung
Steinobst: Basismaterial (P1) und Unterlagen/Edelreiser (P2)

Informationen für Kontrolleure von Concerplant

Kontrolleure von Concerplant sind beauftragt, Bodenproben in Parzellen von Basismaterial (P1) und Unterlagen/Edelreiser (P2) von Steinobst zu entnehmen. Befolgen Sie die Anleitungen für Steinobstgehölze und legen Sie den Bodenproben das Begleitformular Zertifizierung bei.

Informationen für Baumschulisten (Steinobst)

Baumschulisten sind für die Entnahme von Bodenproben in Parzellen von Steinobst-Jungpflanzen selbst verantwortlich.
Befolgen Sie die Anleitung und legen Sie den Bodenproben das Begleitformular Zertifizierung bei.

Ansprechperson

Infos für die Praxis

Hier finden Sie ausführliche Informationen zu Nematoden aller Kulturen. Nematologie 

Links