Projekte

Integriertes Projekt „Gemeinsam gegen Feuerbrand"

Im Hinblick auf eine langfristige Antibiotika-freie Bekämpfungsstrategie zum Management von Feuerbrand werden im Integrierten Projekt «Gemeinsam gegen Feuerbrand», koordiniert mit BLW und der Branche („multi-actor approach"), neue in der Praxis umsetzbare Erkenntnisse zu direkten und indirekten Massnahmen gewonnen und deren Einführung unterstützt.

Ziel
Gemeinsam mit allen Akteuren direkte und indirekte Massnahmen für ein erfolgreiches Feuerbrand-Management erforschen und weiter entwickeln. 

 

 
 
 

Aktuelle Forschungsprojekte "Gemeinsam gegen Feuerbrand"

Feuerbrand

Obstkrankheiten und -Erreger untersuchen und nachhaltige Massnahmen entwickeln

Im Projekt Obstkrankheiten und -Erreger werden alternative Pflanzenschutzstrategien für den Feuerbranderreger und Bakterienbrand entwickelt. Dazu gehören das Testen und die optimale Applikation risikoärmerer Pflanzenschutzmittel und die Erforschung mikrobieller Antagonisten. Zudem wird mit Hilfe moderner Sequenziertechnologie die Diversität und exakte Identifikation von Quarantäne-Erregern ermöglicht.

Pflanzenzuechtung Obst Apfel Bluete

Apfelzüchtung und Genressourcen Obst

Das Ziel der Apfelzüchtung sind qualitativ hochwertige, marktgerechte, ertragreiche und krankheitsrobuste Apfelsorten. Die Züchtung arbeitet mit neusten Selektionsmethoden und ist national und international vernetzt. Zunehmend nutzbare Impulse für die Züchtung kommen von der Beschreibung der Obstgenressourcen. Entwickelt werden Sorten für den Schweizer- und den Weltmarkt sowie für spezifische Bedürfnisse wie z.B. den Bio-Obstbau. Neuzüchtungen mit entsprechenden Baum- und Fruchteigenschaften werden auch für die Hochstammnutzung geprüft.

Obstbau Wissenstransfer

Praxisnahe Lösungen für Produktionssysteme im Obstbau

Praxis und Forschung arbeiten Hand in Hand. Die Forschungsgruppe Extension Obstbau ist die Eintrittspforte für Anliegen des Obstbaus aus der Praxis. Das Ziel sind neue, praxistaugliche Massnahmen zur Qualitätsförderung. Im Fokus stehen dabei Anbausysteme, Behangsregulierung, Unkrautbekämpfung, mechanischer Schnitt, Düngung, Nachbaukrankheit, Massnahmen gegen physiologische Probleme sowie systemübergreifende Fragestellungen des Pflanzenschutzes.

AP 2018-21 Pflanzenschutzdienst

Pflanzenschutzdienst und Vollzugsdiagnostik

Durch den weltweiten Handel mit Pflanzenmaterial können besonders gefährliche Schadorganismen, so genannte Quarantäne-Organismen, sowie neue, noch nicht bekannte Schadorganismen verschleppt werden. Eine Verordnung setzt das Verfahren ein, um die Etablierung dieser Organismen in der Schweiz zu verhindern. Die Agroscope-Expertise und -Infrastruktur mit den nötigen Laborkapazitäten erbringen die Basis für die Vollzugsarbeiten des Bundesamtes für Landwirtschaft.

fructus

BEVOG III - Teilprojekt:
Feuerbrandscreening von Obstgenressourcen
Leitung: Jennifer Gassmann (Agroscope)
Fremdmittel: NAP-PGREL/Fructus

Feuerbrand-Mostanlieferung

HERAKLES Plus - Nachhaltiges Feuerbrand- und Marssoninamanagement im Mostobstanbau
Leitung: Sarah Perren (Agroscope)
Fremdmittel: CAVO-Stiftung, IP-Suisse, Fachstellen Kt. AG, BE, LU, SG, TG, ZH

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Ansprechpersonen

Weitere Informationen

2. Nationale Feuerbrandtagung 02.11.2018

1. Nationale Feuerbrandtagung 17.11.2015