Kartoffeln

Zertifizierung

kartoffeln_zertifizierung

Diese gesetzlichen Aufgaben sind in Verordnungen festgelegt, welche die Qualitätsanforderungen der für den Handel zugelassenen Pflanzkartoffeln regeln.

Mehrere Labors stellen die Analysen sicher, mit denen auf virale und bakterielle Krankheiten oder Nematodenbefall geprüft wird.

Mit diesen Kontrollen, die unter Einhaltung der relevanten Protokolle erfolgen, kann eine optimale Qualität der Pflanzkartoffeln für die Produzenten sichergestellt und das Auftreten von Quarantäneorganismen in der Schweiz überwacht werden.

Sortenprüfung

kartoffeln_essais

Die Sortenwahl hat einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg der Kulturen und die Ernteverwertung.

Die Versuche, die für die Aufnahme in die Listen mit den empfohlenen Sorten erforderlich sind, finden an mehreren Orten statt, die sich hinsichtlich ihrer Klima- und Bodenbedingungen unterscheiden.

Die Sorten werden nach ihren Eigenschaften bewertet, die für Anbau, Konservierung, kulinarische Aspekte und Verarbeitung zu Pommes Frites, Chips und Rösti relevant sind.

Anbautechniken

kartoffeln_plantation1

Jedes Jahr werden auf dem Feld, im Gewächshaus oder im Lagerraum verschiedene Versuche durchgeführt, aufgrund derer Empfehlungen für eine optimale Anbautechnik der Kartoffeln herausgegeben werden.

In diesen Versuchen werden die Kartoffeln auf ihre Gesundheit, Fruchtbarkeit und Anpassungsfähigkeit an klimatische Veränderungen geprüft.

Sie geben auch Aufschluss über die wichtigsten Schädlinge und Krankheitserreger und haben zum Hauptziel, innovative Bekämpfungsstrategien auszuarbeiten.